SVE II - GA Ofden  6 : 1 (1 : 1)

Vor der tollen Kulisse von über 250 Zuschauern spielte sich unsere Reserve in der zweiten Halbzeit gegen das Topteam aus Ofden in einen wahren Spielrausch und gewann auch in der Höhe verdient.

Der erste Durchgang hatte schon Vorteile für unser Team, das bestens eingestellt war. luaks Heck sorgte für die frühe Führung, die Kai Vonderbank aus der Distanz egalisierte.

Nach der Pause bekamen die begeisterten Zuschauer dann ein wahres Fußballfeuerwerk des SVE zu sehen.

Mit einem lupenreinen Hattrick, nach teilweiser toller Vorarbeit stellte Dede Bartjens die Weichen auf Sieg. Sandro Piras und Tamer Karafil sorgten mit den weiteren Treffern für ein wahres Schützenfest. Mit dieser wirklich starken Leistung zeigte die Zweite Mannschaft - nach dem Sieg gegen Verlautenheide - dass man auch die Topspiele erfolgreich bestreiten kann. Auch wenn man wohl nicht mehr in den Kampf um den Aufstieg eingreifen kann - Ofden und Würselen haben ziemlich leichte Restprogramme - darf man dem Trainerteam das Kompliment machen, die Mannschaft auch in der Rückserie weiterentwickelt zu haben. Heute hat man jedenfalls zu Beginn des Pfingstturniers allen SVern einen tollen Auftakt beschert und viele Sympathien bei den begeisterten Zuschauern hinzugewonnen. Kompliment für diesen Auftritt!