Bei richtig gutem Wetter durften wir heute auf der Asche in Mariadorf antreten und erledigten diese Aufgabe sehr gut.

Schon zu Beginn zeigte sich, dass wir mehr vom Spiel haben werden und trotz des ungewohnten Untergrundes spielerische Akzente setzen wollten. So kam es immer wieder zu guten Umschaltaktionen, in denen zunächst die letzte Konsequenz fehlte. Die Führung gelang nach einem Eckball. Weitere gute Möglichkeiten scheiterten daran, dass uns der Ball beim Abschluss immer wieder versprang, so wurde das zweite Tor nach gutem Spielzug und letztendlich ein wenig Glück erzielt.

Nach der Pause zeigte unsere Mannschaft, dass sie das Spiel im Griff hatte aber auch hier konnten zunächst gute Möglichkeiten nicht genutzt werden. Mit viel Ruhe und Geduld wurde weitergespielt und das 3:0 entsprang einer starken Kombination. Mit dem Schlusspfiff konnte unser Stürmer dem gegnerischen TW den Ball vom Fuß holen und ins leere Tor einschieben.

Kader: Nico, Max, Niclas, Tobias, Mats, Finn, Nils, Tread, York, Nico H., Felix, Boran, Frederik

Fazit: Ein sehr gutes Spiel, welches wir zu jeder Zeit im Griff hatten und sowohl defensiv als auch offensiv viele Trainingsinhalte umsetzten. Morgen geht es dann schon zum Spitzenspiel nach Bergrath, welches wir unbedingt gewinnen wollen.