Da endlich das Wetter einigermaßen mitspielte durften wir heute zum Pokal Viertelfinale bei SV Nordeifel antreten. Mit einem nie gefährdeten 5:0 Erfolg konnte auch das Ticket für das Halbfinale gelöst werden.

Wie erwartet trafen wir auf dem sehr kleinen Kunstrasenplatz in Simmerath auf einen defensiv eingestellten Gegner, der die Räume vor dem eigenen Tor extrem eng machte. So wurde es zur Geduldsprobe, da wir die Vorgaben sehr gut umsetzten uns aber immer wieder mehrere Beine vor dem Tor im Weg standen.  Zwar gelang mitte der ersten Halbzeit das 1:0, nachlegen konnten wir bis zur Pause, trotz gutem Spiel, nicht.

Nach Wiederanpfiff gelang uns schnell der zweite und dritte Treffer, womit das Spiel schon entschieden war. Mit diesem sicheren Gefühl schlich sich die ein oder andere Nachlässigkeit ein, welche aber nicht weiter bestraft wurde. Am Ende stand ein 5:0 Erfolg, der völlig in Ordnung geht.

Kader: Nico, Max, Boran, Tobias, Mats, Frederik, Niclas, Nico H., York, Tread, Felix, Nils

Fazit: Nicht nur das Ergebnis, sondern auch die Art und Weise stellt sehr zufrieden. Am 11.04. steht auf der heimischen Anlage das Halbfinale gegen Hertha Walheim um 18:00 Uhr an. Zuvor gastieren wir aber noch diesen Samstag bei der guten Mannschaft von Sparta Bardenberg. Klasse Jungs, immer weiter !