Deutlicher Erfolg gegen Westwacht - Vorfreude auf Spanien
 
SVE U17 - Westwacht Aachen 6:0 (4:0)

Am vergangenen Samstag stand das nächste Derby der Bezirksliga 2 auf dem Programm. Die Eilendorfer hatten die Westwacht zu Gast. Wer das Hinspiel noch vor Augen hat, weiß, dass die Eilendorfer mehr als unglücklich an der Vaalser Straße als Verlierer vom Platz gehen mussten, wenngleich sie sich an die eigene Nasen packen mussten, einen Haufen an Torchancen eben nicht vorentscheidend im Tor untergebracht zu haben. Also hatte der SV etwas gut zu machen!
Das Spiel startete mit viel Ballbesitz für den SVE, nachdem ein frühes Eigentor der Westwacht nach einem Standard, die Eilendorfer in Führung brachte. In Folge dessen bestimmten die Eilendorfer das Spielgeschehen, wenn sie trotzdem die erste Viertelstunde benötigten, um richtig in die Partie zu finden. Nach den sehr kräftezehrenden letzten Wochen durchaus nachvollziehbar. Die Westwachter kamen mit der ein oder anderen Standardsituation in den Eilendorfer Strafraum, wovon aber nur ein falsch getroffener Ball bei einem Freistoß leicht gefährlich wurde. Die Eilendorfer erspielten sich immer wieder Torchancen und konnten bis zur Pause absolut verdient auf 4:0 erhöhen. Im zweiten Durchgang wurde das Spiel im letzten Drittel auf Seiten des SV fahriger, nicht zielgerichtet, sodass viele Chancen, ob Konter oder erspielt, vergeben wurden, teilweise nicht mal auf´s Tor gebracht wurden. Trotzdem trafen die Eilendorfer zwei weitere Male - 6:0. Mit etwas mehr Übersicht und besserer Positionierung wären nach den Wechseln sicherlich noch mehr Tore möglich gewesen. 
 
Fazit: Absolut auch in der Höhe verdienter Erfolg - der 6. Sieg in Folge! Das beweist, wie hart die Jungs seit dem Sommer an sich und dem Team gearbeitet haben und die Entwicklung weitergeht und sich nun zur Zeit zumindest, auch in Ergebnissen zeigt. Das freut uns natürlich, weil das Team sich nun auch einmal belohnt. Nach den Ferien bleiben 4 wichtige Spiele, die wir ausgeruht angehen werden. Es ist, nach Absolvierung der Nachholspieler unserer Gegner, sehr eng zwischen Platz 3 und 7! Der sichere Klassenerhalt muss unser Ziel bleiben, versuchen wir jedoch, diese Spiele mit vollem Selbstbewusstsein und ohne Druck anzugehen, um unsere Gegner weiter zu ärgern. Wofür das am Ende reicht, lässt sich derzeit natürlich nicht sagen. Warten wir es ab!
 
Die Vorfreude gilt aber der lange geplanten Spanienfahrt - sie startet diesen Freitag mit Abfahrt der Busse an der Halfenstraße. U13, U14 und U17 werden den SVE in Spanien gebührend vertreten, 99 SV-Teilnehmer!, und gleichzeitig versuchen, beim internationalen Turnier, ein paar schöne Spiele abzuliefern. Eine Mannschaftsfahrt, die für jede Truppe einzelne Aktionen beinhaltet, die als vorgezogener Saisonabschluss nochmal alle Kräfte für die letzten Spiele bündeln soll! Auf geht´s! Wir werden berichten...