(Bericht von D.J.)

SVE B I - Alemannia Aachen  2 : 5

Erst einmal ein riesen großes DANKE an die vielen Zuschauer an der Halfenstraße! Es ist einfach toll, zu sehen, wie viele Menschen sich für die Jungs und deren Sport bzw. Arbeit interessieren!
Das heutige Pokalspiel schien aber im Nachhinein unter einem schlechten Stern für den SV zu stehen. Nicht die Niederlage macht uns zu schaffen, dass ist gegen einen ambitionierten Mittelrheinligisten fast schon selbstverständlich, eher andere Probleme kristallisierten sich heraus!

Heute gelang es dem SV zu keinem Zeitpunkt des Spieles, entscheidenden Druck aus der Abwehrkette auszuüben, wir attackierten in keiner Situation vor. Teilweise waren wir in Halbzeit eins überfordert, entscheidend aber auch da: das Abwehrverhalten, denn ohne Coaching und Einsicherung ist kein Spiel zu gewinnen.

Also 1. Problem: richtig schlechter Abend für den Defensivverbund. Das ist auch einmal völlig normal, dass es heute der Fall ist, war natürlich ärgerlich, aber nicht dramatisch. Denn das Pokalspiel ist, bleibt und war ein Bonusspiel, aus dem wir viel lernen wollten.
Wir hielten in Teilen des Spieles ordentlich dagegen, hielten den Teamgeist und die Motivation hoch, das war durchaus imponierend. Ein tolles Tor von Tim führte zum zwischenzeitlichen Ausgleich.
Da kommt das 2. Problem:
Nach einem Zweikampf musste unser Tim ausgewechselt werden. Nach Schlusspfiff blieb es für ihn weiter schwer, zu gehen, sodass wir einen Rettungswagen gerufen haben, um ihm schnellst möglich und fachmännisch helfen konnten...
GUTE BESSERUNG, TIM!! WIR DENKEN AN DICH UND STEHEN DAS GEMEINSAM DURCH! Du bist sicher bald wieder bei uns!
Damit muss das Spiel eigentlich weiter an Bedeutung verloren haben, aber zur Vollständigkeit:
Weitere individuelle Fehler brachten uns weiter auf die Verliererstraße, allerdings gaben wir uns nie auf, zeigten tollen Einsatz für unseren SVE!
Fazit: insgesamt eine verdiente Niederlage, aus der es zu lernen gilt! Glückwunsch an die Alemannia.
Wir müssen akzeptieren, dass wir heute in großen Teilen einfach einen richtig schlechten Tag erwischt haben! Passiert!
Wenn wir daraus lernen, wird dieses Spiel sehr wertvoll zu betrachten sein.
Wichtig ist aber eher der Sonntag, wenn es in der Meisterschaft weitergeht.
Das Bedeutsamste für uns: GUTE BESSERUNG, TIM!