Vier, mit dem tollen Donnerstagabend sogar fünf, Tage Pfingstturnier liegen hinter der SVE-Familie.

Zeit für ein kurzes Fazit:

Die SVE-Teams waren tolle Gastgeberlaughing, gab es doch erstmals nach langer Zeit keinen Turniersieger aus den eigenen Reihen. Die Siege überließ man Teams vom FC Niederau, Vfl Vichttal, Südwest Köln, Jugendsport Wenau und und und... Alleine die Namen zeigen, dass trotz der einmaligen Pfingstferien viele namhafte Teams am Start waren. Insgesamt über achtzig Mannschaften nahmen auch dieses Jahr teil und zeigten tollen, spannenden und immer sehr fairen Fußball.

Und die Besucherzahlen sprengten alle - aufgrund der Ferien durchaus reduzierten - Erwartungen.

Bei fantastischen Wetterbedingungen - Petrus hatte die Sonne auf Dauerstrahlen (inklusive Sonnenbrand beim ein oder anderen Dauerteilnehmer) gestellt - und passenderweise erst zum Ende des Turniers am Montagabend weinte der Himmel. Geschätzte 3000 Gäste konnte man dieses Jahr zu den Spielen und an den gemütlichen Abenden in der Delheid&Frommhold Arena begrüßen. Eine Wahnsinnszahl!

Am Samstagabend beispielsweise begeisterte zunächst die Stolberger Jugendband Streetkids (passend: eine Jugendband beim Jugendturnier!!!) die 400 Besucher mit ihrem tollen Auftritt und durfte erst nach vielen Zugaben und der Zusage, beim nächsten Pfingstturnier wieder dabei zu sein, die Bühne verlassen. Anschließend sorgte DJ Ralf für wieder einmal beste Laune, wozu - zumindest bei den Nicht-Bayern Fans - auch die Fernsehübertragung des DFB-Pokalfinales beitrug.

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle aber besonders - neben den Eltern, Spielern, Trainern und bezahlten Kräften -  an die vielen ehrenamtlichen Helfer des Jugendvorstandes! Was ihr an diesen Tagen von morgens 8 Uhr bis zum späten Abend leistet, ist einfach nicht hoch genug zu bewerten. Dafür gebührt euch allen ein Riesenkompliment, Anerkennung und allergrößter Respekt im Namen der gesamten SVE-Familie!

Alle Besucher, Spieler und sicher auch ganz viele auswärtige Trainer und Spieler kommen sicher gerne wieder zum Pfingstturnier 2019 (7.6. bis 10.6.2019). Ob das diesjährige Turnier zu toppen ist? Man kann es kaum glauben, aber die Vorfreude ist jetzt schon groß! Noch 381mal schlafen....