Spendenaktion für Ukraine-Kriegsopfer brachte 303 Euro ein

Spendenaktion für Ukraine-Kriegsopfer brachte 303 Euro ein

 

Beim letzten Heimspiel gegen Borussia Freialdenhoven gingen Spieler unserer Juniorenmannschaften mit einer Spendenbox über unsere Anlage und sammelten für Betroffene des grausamen Krieges gegen die Menschen in der Ukraine. Diese Spendenaktion brachte 303 Euro ein.

 

Dafür bedankt sich der SV 1914 Eilendorf recht herzlich.

 

Das Geld wurde inzwischen auf das Konto des Kinderhilfswerkes der UNICEF überwiesen.