SVE-Jugend sammelt für Ukraine-Kriegsopfer

Keinem von uns gehen wohl die furchtbaren Bilder aus dem Kopf, die uns seit Wochen in den Medien verfolgen. Ein Geistesgestörter aus Russland hat sich zum Ziel gesetzt ein Land zu bombardieren und viele Menschen in den Tod zu schicken. Ob jung oder alt, Männer, Frauen und sogar Kinder. Die zivilisierte Welt muss tatenlos  zusehen wie er ein friedliebendes Volk und deren Heimat zerstört. Die Anteilnahme und Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung vieler Länder ist einfach beeindruckend.

 

Auch wir beim SV Eilendorf wollen ein kleines bisschen dazu beitragen um den Menschen aus der Ukraine zu helfen. Aus diesem Grunde bitten wir beim Heimspiel unserer 1. Mannschaft am Sonntag gegen Borussia Freialdenhoven um eine Spende in die Spendenbox, die diesmal nicht unserer Fußballjugend, sondern den geflüchteten Menschen aus der Ukraine und den Kriegsopfern die in ihrer Heimat alles verloren haben zugute kommt. Bitte helfen Sie uns bei dieser Aktion und zeigen Sie sich großzügig.

 

Der SV Eilendorf bedankt schon im voraus für ihre Spende.