Daniel hängt Schuhe an den Nagel

Liebe SVE-Familie,

wenn ein Spieler bei einem anderen Verein seine Karriere beendet, ist uns das in der Regel keine Meldung wert.

Aber keine Regel ohne Ausnahme und so wollen wir unserem langjährigen Torwart Daniel Johnen, der beim RFC in Belgien die Handschuhe an den berühmten Nagel gehangen hat, für seine Zukunft alles Gute wünschen und uns von Herzen für seine Verdienste um den SVE bedanken. Denn er hat in seiner aktiven Zeit in der ersten Mannschaft die goldene Generation und die sportlich erfolgreichste Zeit des SVE entscheidend mitgeprägt. Aber nicht nur auf dem Feld, sondern auch abseits des Platzes, hat sich Daniel für den SVE engagiert und war als Beisitzer im Vorstand tätig. Und das selbst dann noch, als er schon nicht mir mehr bei uns gekickt hat, sicherlich nicht alltäglich. Und seine Verbundenheit zum SVE ging Daniel nie verloren!

Lieber Daniel, die Tür des SVE steht Dir immer offen und wir würden uns freuen, Dich bald mal wieder an der Halfenstraße zu sehen. Du darfst auch gerne Deine Sandy und Deinen Hund Bandit mitbringen ☺️

Mit sportlichem Gruß

Dein SV 1914 Eilendorf


Drucken   E-Mail