5 Fragen - 5 Antworten

Heute kümmern wir uns im SVE-Coronaspezial um unsere Jungs der Zweiten Mannschaft.
Wir berichteten bereits, dass die Jungs sofort angeboten hatten, auf ihre Mannschaftspunktprämie zu verzichten, um den Verein in dieser Zeit zu unterstützen. Eine tolle und hilfreiche Geste!
Stellvertretend haben wir heute zwei Spielern ein paar Fragen gestellt, die nicht immer ganz ernst beantwortet werden sollten. ..

Viel Spaß beim Teil 1 mit Dominik Robens:
5 Fragen, 5 Antworten...

 

  1. Seit dem 14. März habt ihr kein Training und kein Spiel gemacht! Was vermisst du momentan am meisten?

D.R.: Ich vermisse am meisten das Bierchen mit der Mannschaft donnerstags nach dem Training. Wenn man so lange zu Hause rumsitzt, merkt man, wie selbstverständlich solche kleinen Dinge erscheinen. Außerdem stehen gerade noch einige Strafkisten aus, die ich als Kassenwart natürlich nicht vergessen habe ;-).

 

  1. Wie haltet ihr untereinander in der Mannschaft Kontakt?

D.R.: Generell tauschen wir uns in der Mannschaft und im Mannschaftsrat per WhatsApp aus. Ein paar kleinere Dinge gibt es auch weiterhin zu besprechen, so tausche ich mich zum Beispiel mit Kevin V. und Dede darüber aus, welche neuen Lieferdienste unseren kulinarischen Ansprüchen gerecht werden.

 

  1. Wie hältst du dich fit und was weißt du darüber von deinen Mannschaftskameraden?

D.R.: Den aktuellen Fitnesszustand hat Roger auch schon vor kurzem abgefragt. Dazu kann ich sagen, dass meine Fitness für einen Bankplatz immer ausreicht. Das ein oder andere Kilo als Polster könnte mir dann in Zukunft bei kaltem Wetter zu Gute kommen, wenn ich mir das Gekicke auf dem Platz angucke. Da lässt sich die 17. fehlende Absetzbewegung von Tim Nehl deutlich leichter ertragen. Andere Jungs in der Truppe scheinen aber tatsächlich nicht wirklich ausgelastet zu sein. Tobi Ploch habe ich in der Stadt schon seine Runden laufen sehen. Als zusätzliche Schwierigkeit hat er dabei sogar noch einen Kinderwagen vor sich hergeschoben, vorbildlich!

 

  1. Was machst du, wofür hast du endlich Zeit, was du ohne Corona sicher nicht gemacht hättest?

D.R.: Meine Terrasse hat nochmal eine ordentliche Grundreinigung bekommen. Scheinbar war die auch dringend nötig, denn so ganz kleine Rückstände der Aufstiegsfeier vom vergangenen Jahr waren in den hintersten Ecken doch noch zu finden. Ansonsten duelliere ich mich mit meinem Mitbewohner immer öfter im Schach. Leider erfolglos.

  

  1. Was willst du den SVern noch mit auf den Weg geben?

D.R.: Wie war das noch bei dem Lied mit dem Marmorstein..? Haltet durch, haltet euch an die Vorgaben der Regierung und bleibt zu Hause. Wenn es dann irgendwann vorbei ist, dann kommen wir alle stärker zurück! Und ein bisschen dicker..

 

Danke, lieber Dominik! In Teil II kommt dann eine SVE-Legende zu Wort …. Freut euch später auf die Antworten von Lukas KB..