Und wieder mal ist Pfingsten vorbeigeflogen. Und es war TOLL!!!!!

Auf die Erfolge der einzelnen Jugendteams möchte ich hier gar nicht eingehen, außer: tolle Leistung, faire Auftritte, SVE-like!

Nein, heute müssen einfach mal ein paar Worte des Danks an die vielen Helfer und Organisatoren ausgesprochen werden! Was ihr da auf die Beine stellt, ist einfach unfassbar! Egal, mit wem man spricht, ob Eltern oder Trainer, Betreuer, Spieler, alle sind zurecht begeistert, mit welch einer Oganisation ihr dieses Turnier wieder bewältigt habt.

Die meisten Besucher können gar nicht erahnen, was es heißt, fast fünf Tage von morgens bis abends so ein großes Turnier ehrenamtlich zu stemmen! Egal, ob mit einer perfekten Turnierorgansiation (bestes Beispiel ein F-Jugend Turnier in zwei Jahrgängen mit 24 Mannschaften genau im Zeitplan) oder mit einer liebevollen Verpflegung der Gäste, die alle gerne gekommen und geblieben sind und genauso gerne wieder kommen werden.

Als SVer ist man stolz zu sehen, wie viele Hände anpacken und dennoch möchte ich fünf Leute heute besonders hervorheben, in der Hoffnung, dass kein anderer enttäuscht ist!

Ralf Frohn als Jugendleiter, Stephan Bruse zuständig für die Turnierleitung vor Ort, Tom Langenohl für den kompletten Einkauf, Stefan Wilk für eine tolle Tombolla und Thorsten Breuer, der von der ersten bis zur letzten Minute jeden Tag einfach alles regelt. Aber wie gesagt, die Liste lässt sich wirklich problemlos erweitern! Das ist der SVe, so funktioniert ein Verein!

DANKE im Namen der gesamten SVE-Familie, der vielen begeisterten Besucher und wir freuen uns schon auf das nächste Pfingstturnier 2020, in 353 Tagen ist es soweit!