SVE II - SC Lichtenbusch  6 : 1

Tore: 

 

BW Friesdorf - SVE  0 : 0

Beim letzten Test vor dem Meisterschaftsauftakt mit dem Nachholspiel in Nierfeld am kommenden Sonntag trat der SVE beim Achtplatzierten der Mittelrheinliga an. Sechs Japaner sorgten für viel Bewegung im Spiel der Blau-Weißen, die aber immer wieder an der Defensive des SVE oder der eigenen Unentschlossenheit scheiterten. Der SVE hingegen kam zu den deutlicheren Chancen und hätte zur Pause - bei besserer Effektivität im Abschluss - führen müssen.

Im zweiten Spielabschnitt änderte sich nicht viel. Der Gastgeber hatte viel Ballbesitz, der SVE immer wieder gute Ansätze zum Kontern. Dass es beim sicher gerechten Unentschieden blieb, lag daran, dass beide Teams zu ungenau und umständlich agierten. Für den SVE ein gelungener Test, zumal diesmal auch keine weiteren Ausfälle zu beklagen sind.