Update der Tochter zum Gesundheitszustand:

Zum heutigen Stand ist sein Zustand stabiler jedoch immer noch kritisch. Er befindet sich immer noch in Narkose und ist nicht ansprechbar. Etliche Untersuchungen ergaben jedoch nur positve Befunde. Dazu möchte ich hervorheben, dass von ärztlicher Seite aus nochmals erwähnt wurde, wie gut die Erstversorgung vollzogen wurde. Nur dadurch sind die Chancen zur vollkommenen Genesung denkbar. Wir danken von Herzen. 

SV SW Nierfeld - SVE  Abbruch

Update: Unser Zuschauer liegt in Euskirchen auf der Intensivstation. Der Zustand ist als relativ stabil, aber weiterhin kritisch zu bezeichnen.

Das Spiel wurde nach 82 Minuten in allseitigem Einvernehmen vom Schiedsrichter beim Stand von 2:2 abgebrochen.

Ein Eilendorfer Zuschauer war kurz zuvor mit Herzstillstand am Spielfeldrand zusammengebrochen und musste reanimiert werden. Der SVE drückt seinem treuen Fan die Daumen für eine hoffentlich vollständige Genesung und ist in Gedanken bei seiner lieben Familie.

Ein herzliches Danke geht an die Nierfelder Gastgeber und den verletzten Spieler Sebastian Scheidtweiler, der als Feuerwehrmann schnellstens reagierte und mit minutenlanger Herzdruckmassage bis zum Eintreffen von Notarzt und Rettungswagen um das Leben kämpfte.

In solchen Momenten spielt der Fußball keine Rolle! Deswegen verzichten wir heute auch auf eine Berichterstattung über das Spiel, das nun wahrscheinlich neu angesetzt wird.

 

 

SVE II - Ditib Aachen  1 : 0 (1 : 0)

Auch das nächste Spitzenspiel konnte unsere Reserve gewinnen. In einem über weite Strecken hochklassigen Match traf Torjäger Leon Emonds-Pool nach einer halben Stunde zum 1 : 0.

 

Arminia Eilendorf II - SVE III   0 : 2 (0 : 1)

Unsere Dritte zeigt im Lokalderby eine tolle Leistung und gewann beim bisher verlustpunktfreien Tabellenführer!

Tore: Hansel, Büsing

 

SVE Frauen - SV Breinig  2 : 1

Tore: