SpVgg Frechen 20 - SVE B  0 : 4 (0 : 1)

Am Ende ein auch in der Höhe verdienter Sieg. Von Beginn an nahm unser Team mit spielerischer Überlegenheit das Heft in die Hand, versäumte es aber erneut, die zahlreichen Chancen zu Ende zu spielen oder zu nutzen. So gab es Mitte der ersten Halbzeit zwei Chancen für den Gastgeber, ehe mit dem Pausenpfiff Marwin das 1 : 0 gelang. 

Nach dem Wechsel erhöhten Ali und Tim-Maximilian (2) bei einem Pfostenschuss der Heimmannschaft. Damit wurde die erste Hürde auf dem Weg in die Bezirksliga gut gemeistert.

Dennoch sollte sich die Mannschaft in Punkto Effektivität weiter steigern, um die letzte Hürde Siebengebirge in Hin- und Rückspiel ebenfalls zu bewältigen. Sonntag um 13 Uhr auswärts, Mittwoch dann das Rückspiel in Eilendorf, Daumen drücken ist angesagt...