FC Bosna Aachen - SVE II   0 : 5 (0 : 1)

Die wie immer unangenehme Aufgabe auf der Asche "Am Kirschbäumchen" löste unsere Reserve heute sehr souverän. Sehr gut vom Trainerteam Roger Warrimont und Marc Havenith auf die besonderen Gegebenheiten eingestellt,hinterließ das Team von Beginn an einen konzentrierten und fokussierten Eindruck. Leon Emonds-Pool besorgte die überfällige Führung in Halbzeit eins. In der zweiten Halbzeit konnte der SVE auch von der Bank nachlegen und so erhöhten - gegen nachlassende Gastgeber - Jonas Marso, Tim Schwarz, Lukas Heck und Tamer Karafil (Elfmeter) zu einem standesgemäßen Endergebnis.

Wenn man an die letzten Jahre denkt, kann man erfreut feststellen, dass es endlich mal gelungen ist, in Bosna problemlos zu bestehen. Sollte das Team in den nächsten Wochen diesen Entwicklungsschritt auch gegen stärkere Gegner bestätigen, wird man ein gewichtiges Wort um die Tabellenspitze mitreden.