SVE A I - BV Bedburg 2 : 8 (1 : 4)

Erneut viele individuelle Fehler führten zur Niederlage gegen Bedburg. Insgesamt war das Team bis zum Schluss bemüht und jeder gab sich Mühe, doch auch heute war die Fehlerquote gegen schnell umschaltende Gäste zu hoch.

Carsten Wissing

Zur neuen Woche hat das Team nun einen Nachfolger für Arthur Knappe, der vor 14 Tagen das Handtuch geworfen hatte. Mit dem 20jährigen Carsten Wissing (Bild) wurde in alter SVE-Tradition (Jörg Halfenberg, Achim Rodtheut, Raphael Küff, Fredi Plum) ein junger Trainer in das Amt befördert, der in den letzten vier Jahren in seiner Jugendtrainertätigkeit beim SVE durch gute Arbeit und viel Engagement auf sich aufmerksam gemacht hat. Durch seine langjährige Trainertätigkeit in der DO IT - socceruniversity und nachweislich erfolgreiche Arbeit mit den Kindern seiner Mannschaft, seine Fähigkeit, die Werte des Vereins zu vermitteln und vorzuleben, war es für die sportliche Leitung und den Jugendvorstand eine schnelle und einstimmige Entscheidung, Carsten das Vertrauen für die sicher schwierige Aufgabe mit einer zuletzt nicht einfachen Mannschaft auszusprechen.

Hierbei wird er auch weiterhin von Markus Huth und Christain Kuhlmann als Co-Trainer und Marc Havenith als Teambetreuer unterstützt. Carsten wird der Mannschaft am Montag nach dem Training vorgestelt. Wir wünschen uns, dass Carsten seine Vorstellungen und Pläne erfolgreich umsetzen kann und die Aufgabe mit seinem Team und der Mannschaft mit Spaß und Erfolg bewältigt.