Es war gegen 20 Uhr....Das Pfingstturnier war zu Ende und selbst der Wettergott donnerte und trauerte, dass es wieder vorbei war. Hatte er doch zuvor an vier Tagen für perfektes Sonnenwetter gesorgt, durch das neue Besucherrekorde erreicht wurde und mehrmals Getränkenotstand auszubrechen drohte.

5 Turniersiege (B1, C1, D1, E1, und die F3) beim eigenen Turnier sorgten für ausgelassene Jubelstimmung in diesem wohl einzigartigen Jubiläumsjahr. Hunderte Besucher erfreuten sich an der angenehmen Atmosphäre für die während der perfekt organisierten Turniere das Team des Jugendvorstands um Herbert Hahn gesorgt hatte und die auch durch das nicht Erscheinen oder kurzfristiges Absagen einiger weniger Teams nicht aus der Ruhe zu bringen waren.

Am Ende sagt man Danke! Allen, die mitgeholfenen haben! Allen fußballbegeisterten Kindern und Jugendlichen, die tollen Sport gezeigt haben! Allen, die als Gäste friedlich mitgefeiert haben! Allen, die wieder einmal den SVE als Familie erlebt haben.

Bis zum nächsten Jahr....Der Countdown läuft schon wieder! Nach Pfingsten ist vor Pfingsten...349 Tage

Visitenkarte - Vorne

Unsere erste Mannschaft hat mit dem Aufstieg einen historischen Erfolg im 100. Jahr des Vereins erreicht, mit dem vor der Saison und auch im Laufe der Rückrunde niemand wirklich rechnen konnte. Wir spielen nächste Saison in der höchsten Amateurliga.

Die neue Klasse mit vielen prominenten Vereinen (Bonner SC, FC Wegberg-Beeck, SV Bergisch Gladbach, Germania Windeck, usw.) bedeuten für den Verein Mehrkosten, die wir durch Spenden unserer Mitglieder, Freunde und Fans des SVE finanziell vorbereiten möchten.

Eine gute Mannschaft braucht gute Fans und wir haben die besten am Mittelrhein. Unterstützt uns bei der Finanzierung der weiten Busfahrten und besucht unsere Spiele.

Mit Euch im Rücken und auf der „Bank“ freuen wir uns auf eine geile Saison!

Vorstand & 1. Mannschaft SV 1914 Eilendorf

Visitenkarte - Hinten

50 % geschafft!!!

Unser Projekt: "Mit auf die Bank" hat einen super Start hingelegt. In den letzten 2 Wochen konnten wir dank eurer Spenden bereits fast 50 % des Kosten für die Busfahrten für die kommende Mittelrheinliga Saison einnehmen. Bitte helft uns weiterhin, indem ihr spendet oder anderen von unserem Projekt berichtet!

Vielen Dank und weiter so, SVE!Visitenkarte - Vorne

Freitag, 06.06.2014

18:00 Uhr      A-Junioren

 

Samstag, 07.06.2014

10:00 Uhr      E-Junioren

14:00 Uhr      D-Junioren

 

Sonntag, 08.06.2014

10:00 Uhr      Bambinis (2008)

10:00 Uhr      B-Juniorinnen

13:00 Uhr      Bambinis (2007)

16:00 Uhr      B-Junioren

  

Montag, 09.06.2014

10:00 Uhr      F-Junioren (2005)

10:00 Uhr      D-Juniorinnen

13:00 Uhr      F-Junioren (2006)

16:00 Uhr      C-Junioren

 

19:00 Uhr      Tombola

Dienstag, 03.06.2014

 

18:00 Uhr      SVE C3 - GW Pannesheide (Spielbericht unter C3 - Junioren Spielberichte)

 

Mittwoch, 04.06.2014

 

17:30 Uhr     Concordia Merkstein - SVE F3

18:00 Uhr     SVE D2 - VfJ Laurensberg 

18:00 Uhr     Alemannia Mariadorf  - SVE F4

18:00 Uhr     Rhenania Würselen - SVE E2

[18:00 Uhr    Borussia Brand - SVE C2] (Spiel wird verlegt auf den 11.06.2014)

18:30 Uhr     Conc. Oidtweiler  - SVE D4

18:30 Uhr     VfL Vichttal  - SVE C4

18:30 Uhr     JFV Broichweiden - SVE D-Mäd.

19:30 Uhr     SVE A2 - SCB Laurenzberg

 

Donnerstag, 05.06.2014

 

17:30 Uhr     Rasensport Brand - SVE E1 

18:00 Uhr     SVE F1 - Eintr. Kornelimünster 

18:00 Uhr     SVE F2 - SV Kohlscheid

19:00 Uhr     SVE C - GW Pannesheide (Qualispiel)

19:30 Uhr     JS Wenau - SVE B (Qualispiel)

 

 

 

IMG 75363123543006

Beim 15. Franz Hubert Reinhard Gedächtnisturnier des VfR Linden-Neusen erspielte sich unsere G2, Jahrgang 2008, einen ansehenden 3. Platz.

Direkt zu Beginn des Turniers erwischte man einen guten Start und gewann gegen den VfL Vichttal 2:0, durch Tore von Philipp Theisen und Ole Fischer (Jahrgang 2009).

Leider musste man gegen die folgenden Mannschaften Niederlagen einstecken, gegen den Turniersieger JSV Baesweiler 0:4, den zweiten Concordia Oidtweiler 0:2 und gegen VfR Linden-Neusen 0:2. Trotz der Niederlagen ließ man den Kopf nicht hängen und siegte im letzten Spiel gegen SC Bardenberg mit 4:0, durch drei Tore von Ben Weber und eins von Philipp Theisen. Da die Mannschaften von Platz 3. bis 5. Punktgleich waren und der SVE die bessere Tordifferenz hatte, war man über Platz 3 sehr überrascht und glücklich.

Am Turnier haben folgende Spieler erfolgreich teilgenommen: Lukas Harth, Ole Fischer, Ole Heise, Umut Sert, Ben Weber, Gabrijel Barusic und Philipp Theisen.

Die Trainer Dirk Weber und Christof Theisen sind sehr Stolz auf den Erfolg der Mannschaft.

Es war ca. 17.20 Uhr, das Spiel war schon über 30 Minuten beendet. Die Mannschaft hatte es sich im Mittelkreis gemütlich gemacht und irgendwie konnte niemand erkennen, dass der größte Erfolg der Vereinsgeschichte, ausgerechnet im hundertjährigen Jubiläum, in der Luft lag. Nach dem grandiosen 4 : 3 Erfolg bei Hertha Walheim waren die Jungs einfach nur stolz auf das geleistete und das wohl auch völlig zurecht. Denn man hatte eine der besten Leistungen der letzten Jahre abgeliefert.

Und dann war da ja noch was......Wenn Bad Honnef beim abgestiegenen Tabellenvorletzten in Siegburg nicht gewinnen würde, wäre der SVE in die Mittelrheinliga aufgestiegen.

Es sickerten die ersten vorsichtigen 0 : 0 Meldungen durch, aber man wollte Sicherheit. Und als das besagte Ergebnis dann tatsächlich bestätigt wurde, brachen die Dämme......

Es ist wahrlich schwer, den Stolz hier in einem neutralen Bericht beiseite zu schieben. Aber was diese Mannschaft in dieser Saison geleistet hat, hat heute eine Belohnung gefunden. Der Aufstieg in Liga 5!!!!!! Eine Liga unter den Profis der Alemannia, von der uns noch vor drei Jahren sechs !!! Ligen trennten! Dass dann auf dem SVE eine denkwürdige und würdige Feier ablief, kann sich jeder vorstellen! Der SVE ist zurecht stolz auf eine Mannschaft, die nicht nur denkwürdiges geleistet hat, sondern auch einen Verein repräsentiert, der ohne finanzielle Mittel einen großen Respekt in der Fußballlandschaft genießt. Seien wir zum einen stolz auf das geleistete, egal ob Spieler, Fan oder Verantwortlicher und nehmen es als Herausforderung, den seit Jahren eingeschlagenen Weg auch auf einem Niveau weiterzugehen, den viele dem SVE nicht zugetraut hätten. Allen Beteilgten ein großes Kompliment und Danke schön! Der Verein mit den meisten Zuschauern im Amateurbereich darf heute einfach mal stolz sein auf sein Aushängeschild Erste Mannschaft! Pfingsten kann kommen, und die Mannschaftstour auch!

10344208 4431915694127 6773966379481350578 o

Der letzte Spieltag der Senioren steht an. Die Erste hat dabei die reizvolle Aufgabe beim Aufsteiger in Walheim vor der Brust. Dass man am letzten Spieltag theoretisch noch den Sprung in die Mittelrheinliga schaffen kann, ist dabei der beste Beweis für eine tolle Saison der Mannschaft. Diese Tatsache und den starken dritten Tabellenplatz will man dann im Anschluss ab 18 Uhr mit den Fans, Gönnern und gemeinsam mit allen Seniorenteams am SVE feiern. Kommt und feiert mit!

 

TV Burtscheid – SVE II  2 : 3 (1 : 1)

SVE A I – FC Wegberg-Beeck II 2  :3

SVE III – ESV Aachen (Rasen) 3 : 5

SVE Frauen – Sportfreunde Ippendorf   4 : 7   Bericht unter Senioren Frauen Spielberichte 

Hertha Walheim - SVE  3 : 4 (1 : 1)

 

18 Uhr: Saisonabschlussfete am SVE!!!!!!

Hier die Trainerteams zur neuen Saison 2014/2015:
A1: Carsten Wissing, Marc Havenith
 
A2: Thomas Göttgens, Jörg Lynen
 
B1: Thomas Langenohl, Miki Adamovic
 
B2: Thomas Ganser, Patrick Garbe und ein weiterer
 
C1: Tobias Schmitz, Sebastian Thamm, Yannick Braus
 
C2: Marc Meyer, Markus Huth, Raphael Oestreicher, Christian Havenith
 
U14/C3 : Marcus Brankers, Alex Götzenich
 
D1: Pascal Lütz, Philipp Bruse, Bernhard Zick
 
D2: Frank Dujardin, Ibrahim Sen
 
D3: Thomas Schleiffer, Marvin Debeur, Ralph Steinbeck
 
D4: Lazar Adamovic, Jasko Celebic, Norbert Franken/Carsten Trunschka
 
E1: Jörg Refisch, Dennis Lopes-Miranda, Dominik Lopes-Miranda
 
E2: Tizian Pesch, Fabio Ritter
 
E3: Ilias Douik, Raschid Douik
 
F1: Kristof Delheid, Enrique Nießen
 
F2: Heike Gier, German Gonzalez Arias, evtl. ein weiterer
 
F3: Ralf Frohn, Lars Erkelenz, Frank Kessel    
 
G1: Dirk Weber, Christof Theissen
 
G2:Walter Pabich, Nick Fröhlig, Dennis Hottmann
 
B-Juniorinnen: Marco Schauer, Pascal Wittek
 
C-Juniorinnen: Kevin Schüler, Heike Becker
 
D-Juniorinnen: Dimitri Steinhauer, Bianca Büchel
 
Koordinator Torwarttraining: Manfred Crolla (Konzeptentwicklung, verpflichtende Regelungen)
Torwarttrainer: Paul Johnen, Kevin Krutt, Manfred Crolla
 
Obleute:
A und B-Jugend:   Norbert Plum
C und D-Jugend:   Harun Saygi
E und F-Jugend:    Ralph Steinbeck
Bambini:                Christian Havenith
 

 

Wir wünschen allen Trainern viel Erfolg, Spaß und Erfahrungen, die ihnen helfen, die Werte des SVE auch im kommenden Jahr an ihre Spieler und Spielerinnen zu vermitteln!

 

Samstag, 31.05.2014

14:45 Uhr       Sportfreunde Hehlrath – FC Roetgen (C-Qualispiel)

14:45 Uhr       SVE C I neu – VfJ Laurensberg  (in Hehlrath)

 

Sonntag, 01.06.2014

11:00 Uhr       TV Burtscheid – SVE II

13:00 Uhr       SVE A I – FC Wegberg-Beeck II

13:00 Uhr       SVE III – ESV Aachen (Rasen)

15:00 Uhr       SVE Frauen – Sportfreunde Ippendorf

15:00 Uhr       Hertha Walheim - SVE