Samstag:

SVE F I - SR Aachen   1 : 0

SVE F II - VfR Würselen II   0 : 1

SVE E III - SV Breinig II   1 : 0

SVE D I - VfJ Laurensberg  0 : 0

FV Vaalserquartier - SVE E I   1 : 0

Sportfreunde Hörn III - SVE E II   0 : 1

SVE D II - JSV Baesweiler   2 : 1

VfR Forst - SVE D III   2 : 2

SVE C I - FC Wegberg-Beeck   1 : 2 (1 : 0)

VfR Würselen - SVE C II   0 : 8

SVE B II - VfJ Laurensberg II   5 : 0

Euskirchener TSC - SVE B I  1 : 3 (1 : 2)

Tore: Luke Dovern, Tim Beckers, Berar Caglar

 

Sonntag:

11:00 Uhr  SVE III - GW Broicher Siedlung

13:00 Uhr  SVE Frauen - FFC Baesweiler

15:00 Uhr  VfR Linden-Neusen - SVE II

17:00 Uhr  Ford Niehl - SVE A

15:00 Uhr  Spvg. Wesseling-Urfeld  -  SVE

Abfahrt Fanbus: 13:45 Uhr

 

SVE II - FV Vaalserquartier II  3 : 1  (0 : 1)

Unsere Zweite startete sehr überlegen in die Partie und hätte schon nach 25 Minuten mit zwei oder drei Toren führen können/müssen. Wie so oft im Fußball reicht dann eine schlecht verteidigte Aktion und so kamen die bis dahin harmlosen Gäste kurz vor der Halbzeit zur Führung. In der zweiten Halbzeit dauerte es lange ehe wieder Torchancen entstanden. Mit der ersten Chance in Halbzeit zwei erzielte Leon Emonds-Pool den Ausgleich. Tobi Ploch führte mit seinen beiden Treffern unsere Reserve zum anvisierten Heimsieg, der auch absolut in Ordnung geht. 

 

DJK FV Haaren II - SVE III  5 : 4 (2 : 2)

Tore: Lopez-Miranda, Krisp, Falck, Derleth 

 

SVE Frauen - VfR Würselen 5 : 0 (4 : 0)

Tore: Lea Fechner (2), Karolin Kohl, Sabrina Cremer, Anja Schloßmacher (FE)

 

SVE - SV Rott  1 : 1 (0 : 1) mehr vom Spiel folgt...

Tor: Ceyhan Arslan (FE)

 

Ein besonderes Wochenende steht direkt nach Schulbeginn jährlich auf dem SVE Programm. 

Heute ab 18 Uhr werden die neuen Mannschafts- und Einzelfotos geschossen. Alle Jugend und Seniorenteams treffen sich dazu und schon bald werden in Fupa und auf unserer Homepage alle Teams aktuell abgebildet.

Morgen um 10:30 Uhr ist dann Aufräumen angesagt. Unser neuer Kunstrasen ist fast fertig und mit wieder 100 Leuten aus allen Mannschaften (Spieler, Trainer, Eltern, Fans) wird unsere Anlage und alles was dazu gehört auf Vordermann gebracht. Zwei Stunden sind dafür angesetzt.

Sonntag können sich dann alle vom Zustand unserer Anlage überzeugen. 

Um 11 Uhr empfängt die Zweite den FV Vaalserquartier II und um 14 Uhr erwarten unsere Frauen den VfR Würselen. 

Unsere dritte Mannschaft spielt um 11 Uhr beim Lokalrivalen DJK FV Haaren II.

Zum Abschluss des Wochenendes steht dann das Lokalderby unserer Ersten gegen den SV Rott um 18 Uhr in der Delheid&Frommhold Arena auf dem Programm.

Für das leibliche Wohl sorgt das ganze Wochenende wie üblich das Team unserer Nachspielzeit.

SVE III - Eintracht Verlautenheide III  3 : 2  (2 : 0)

Tore:  Danny Hansel (11er), Henrik Elsen, Rene Büsing 

 

Eintracht Verlautenheide II - SVE II  1 : 0 (0 : 0)

Das gut besuchte Lokalderby sah in der ersten Halbzeit eine spielerisch überlegene SVE Reserve, der nur im letzten Drittel die optimale Lösung fehlte. Torchancen blieben auf beiden Seiten aus.

In Durchgang zwei änderte sich das Bild. Verlautenheide wurde dominanter und es ergaben sich nun gute Gelegenheiten auf beiden Seiten, jeweils ein Pfostentreffer als Höhepunkt. Dem SVE merkte man mit zunehmender Spieldauer die nachlassende Kraft an, dennoch wäre ein Unentschieden das gerechte Ergebnis gewesen. Doch in der Nachspielzeit gelang der Eintracht im Nachschuss der vielumjubelte Siegtreffer.

Unser Team zeigte viele gute Ansätze, so dass in den nächsten Spielen mit steigender Fitness eine gute Saison folgen wird. Also Mund abputzen und weiter arbeiten.    

 

Arminia Eilendorf - SVE  0 : 0    mehr vom Spiel folgt...

Sonntag startet die neue Fußballsaison. Und unsere drei Seniorenteams haben direkt interessante Lokalderby´s vor der Brust.

Zweite und Dritte Mannschaft messen sich mit Eintracht Verlautenheide, während um 18 Uhr ganz Eilendorf auf das einzig wahre Derby der Stadt Aachen schaut. Wird die Arminia eine vierstellige Zuschauerzahl beim Heimspiel gegen unseren SVE begrüßen können?

Auf jeden Fall wird die SVE Familie am Sonntag ihr bestes geben, um das Spiel wieder zu einem Heimspiel für unsere Erste zu machen.

11:00 Uhr  SVE III - Eintracht Verlautenheide III

11:00 Uhr  Eintracht Verlautenheide II - SVE II

18:00 Uhr  Arminia Eilendorf - SVE  

HEINZ „HEIN“ BERNARDS

KARL LAUSBERG

Hein Bernards hat über Jahrzehnte als Freund und Förderer den Verein unterstützt,
Karl Lausberg war als aktiver Spieler und Fan dem SV stets verbunden.

Der SVE ist Beiden zu großem Dank verpflichtet.

Unser Mitgefühl gilt den Familien.

Der Vorstand des SV 1914 Eilendorf e.V.

VST SNTMS

Am morgigen Donnerstag möchten wir zusammen mit Euch ab 20 Uhr die neue Saison unserer Fußball Seniorenabteilung einläuten. 

Dafür begrüßt Euch unser Stadionsprecher Stefan Beuel zu einer kleinen Talkrunde bei der wir unsere neuen Spieler vorstellen wollen sowie die Trainer der einzelnen Mannschaften einen Ausblick in die anstehende Saison geben werden. Es wird gegrillt und die Nachspielzeit ist selbstverständlich geöffnet. 

Wir würden uns freuen möglichst viele SVer, Fans, Gönner, Sponsoren und Freunde in der Delheid & Frommhold Arena begrüßen zu dürfen. 

Zur neuen Saison mit neuen Zielen, wurde bei den SVE Frauen um und nach gerüstet. Nach einer geduldigen und zukunftsorientierten Aufbauarbeit in den letzten Jahren durch Sabrina Cremer ( Verantwortliche der Mannschaft ) wächst der Frauen Fußball in der Halfenstraße weiter. Wir begrüßen das neue Trainergespann - Trainerin Wioletta Friedrich, Co Trainer Raphael Oesterreicher, Markus Huth und Torwart Trainer Manfred Becker - und die fünf Neuzugänge Sina Offermann und Anne Crott vom SV Breinig, Angelique Mecklemburg vom Teutonia Weiden, Anja Schlossmachen vom Sportfreunde Hörn und Lina Rotweiler vom Eintracht Kornelimünster auf dem SV.

Das erste Pflichtspiel bestreiten die Frauen am 02.9.2018 um 13:00 Uhr zu Hause gegen den VFR Würselen.

Raspo Brand - SVE  1 : 2 (0 : 0)

Personell durch Krankheit, Verletzung und Urlaub wieder nur mit einem kleinen Kader musste der SVE sogar auf die Dienste von zwei Jungs aus der Zweiten zurückgreifen, die ihre Sache sehr gut machten. Danke an Sandro Piras und Julian Kahmann.

Im letzten Testspiel versucht man zumeist, die Feinschliffe zu machen und letzte Fragezeichen hinsichtlich der Aufstellung beim ersten Meisterschaftsspiel zu beantworten. Davon ist der SVE auch dieses Jahr wieder weit entfernt gewesen. Dennoch lieferte das Spiel einige gute Erkenntnisse und gegen den ambitionierten Bezirksligisten sorgte der Sieg durch Tore von Ceyhan Arslan und Massimo Walbert auch für ein wichtiges Erfolgserlebnis. Zudem konnte man wieder einmal ein Spiel nach einem Rückstand drehen.

Nun bleibt in den letzten vier Trainigseinheiten noch eine Menge Arbeit, um am ersten Spieltag nächste Woche Sonntag beim großen Eilendorfer Lokalderby in einer guten Verfassung aufzutreten. Also, packen wir es an...

Bei unserem Ortsnachbarn Arminia Eilendorf steigt an diesem Wochenende erstmalig der Baustoffe Geulen Cup.

Heute traf unsere Erste auf die Ligakonkurrenten Hertha Walheim und Eintracht Verlautenheide. Gegen Walheim siegte unser Team mit 1 : 0 durch einen Treffer von Furkan Günes. Gegen Verlautenheide reichte ein Tor von Emrah Cebeci zum 1 : 1. da auch die Eintracht mit 1 : 0 gegen Walheim gewonnen hatte, musste ein Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Hier hatte der SVE nach jeweils neun Schützen das glücklichere Ende auf seiner Seite.

Somit trifft man im morgigen Endspiel um 16 Uhr erneut auf den Mittelrheinligisten VfL Vichttal, dem man zuletzt in Vicht deutlich mit 0 : 3 unterlag.