Herbert Hahn erhielt am 06.11.2018 die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland aus den Händen von Oberbürgermeister Marcel Philipp und Städteregionsrat Helmut Etschenberg im weißen Saal des Rathauses.

Herzlichen Glückwunsch Herbert!

Bilder: (c) Stadt Aachen

SVE III - SV Horbach  6 : 2 (2 : 1)

Tore: Büsing (3), Schleiffer, Delheid, Eigentor 

 

Alemannia Aachen- SVE D I  6 : 0

 

SVS Merkstein - SVE II  0 : 4 (0 : 1)

Tore: Emonds-Pool, Damerius, Ploch, Klein-Brömlage

 

Hilal Maroc Bergstein - SVE  1 : 1 (1 : 1) mehr vom Spiel folgt....

Tor: Valerius

SVE F I - Arminia Eilendorf  1 : 0

SVE F II - Eintracht Verlautenheide II 1 : 0

SVE E III - Eintracht Verlautenheide II  0 : 1

Rhenania Richterich - SVE E I  1 : 0

VfJ Laurensberg - SVE E II  0 : 1

SVE D II - SVE D IV  5 : 1

Germania Dürwiss - SVE C II  1 : 1

SVE B II - JFV FC Eifel  7 : 2

BW Alsdorf - SVE A-Mädchen  4 : 0

JSC BW Aachen - SVE C I  2 : 1

SVE B I - Bedburger BV  9 : 1  (Bericht unter Junioren B1 Spielberichte)

SVE A - FC Hürth  0 : 2 (0 : 1)  (Bericht unter Junioren A Spielberichte)

 

Sonntag: 

11:00 Uhr  SVE III - SV Horbach

13:00 Uhr  Alemannia Aachen- SVE D I

15:00 Uhr  SVS Merkstein - SVE II 

15:30 Uhr  Hilal Maroc Bergstein - SVE 

Abfahrt Fanbus: 14 Uhr 

Aufgrund eines Defektes in der Flutlichtanlage muss das Nachholspiel in Nierfeld erneut verschoben werden. Der neue Termin lautet: Donnerstag, 29.11.2018 um 20 Uhr. 

Mal schauen, ob es diesmal klappt....

SVE II - Eintracht Warden  2 : 3 (1 : 1)

Eine unerwartete Niederlage nach zuletzt acht Siegen in Folge kassierte unsere Reserve heute morgen. Zwar konnten Kevin Cennolari und Leon Emonds-Pool den Rückstand in eine Führung drehen, unser Team fand aber zu selten die Entschlossenheit der letzten Wochen und musste am Ende eine sicher unnötige, aber auch nicht ganz unverdiente Niederlage hinnehmen. Hier gilt es nun die richtigen Schlüsse zu ziehen und am nächsten Sonntag die schwere Aufgabe in Merkstein mit einer guten Antwort zu lösen.

 

VfL Vichttal - SVE A  4 : 1 (2 : 1) (ausführlicher Bericht unter Junioren A Spielberichte)

Vicht bleibt für die Jungs von Trainer Carsten Wissing weiterhin kein gutes Pflaster. Auch heute konnte man, trotz einer gar nicht mal schlechten Leistung nichts Zählbares mit nach Hause nehmen. Das Tor von Abdu Basogul kurz vor der Pause reichte nicht.

 

SVE - GW Brauweiler 3 : 0 (1 : 0) mehr vom Spiel folgt...

Tore Valerius (2), Pabich

Das Nachholspiel der Ersten Mannschaft in Nierfeld findet am Mittwoch, 14. November um 20 Uhr statt!

SR Aachen - SVE F I    0 : 1

VfR Würselen II - SVE F II  1 : 0

SVE E I - FV Vaalserquartier  0 : 1

SVE E II - Sportfreunde Hörn III  1 : 0

SV Breinig II - SVE E III  1 : 0

SVE D I - 1.FC Düren  1 : 0

FSV Columbia Donnerberg - SVE D III  2 : 2

Concordia Oidtweiler III - SVE D IV  0 : 1

SVE C II - VfJ Laurensberg  7 : 0

SVE C I - VfL Vichttal  1 : 3

TuRa Monschau - SVE B II  4 : 5

SVE A-Mädchen - SG Vossenack/Hürtgenwald  2 : 0

Westwacht Aachen - SVE B I  2: 1 (0 : 1)  Bericht B1 Junioren Spielberichte 

Tor: Philipp Götting

SVE D II - Falke Bergrath III

 

Sonntag:

11:00 Uhr  SVE II - Eintracht Warden

11:00 Uhr  VfL Vichttal - SVE A

15:00 Uhr  SVE - GW Brauweiler

 

 

 

 

Update der Tochter zum Gesundheitszustand:

Zum heutigen Stand ist sein Zustand stabiler jedoch immer noch kritisch. Er befindet sich immer noch in Narkose und ist nicht ansprechbar. Etliche Untersuchungen ergaben jedoch nur positve Befunde. Dazu möchte ich hervorheben, dass von ärztlicher Seite aus nochmals erwähnt wurde, wie gut die Erstversorgung vollzogen wurde. Nur dadurch sind die Chancen zur vollkommenen Genesung denkbar. Wir danken von Herzen. 

SV SW Nierfeld - SVE  Abbruch

Update: Unser Zuschauer liegt in Euskirchen auf der Intensivstation. Der Zustand ist als relativ stabil, aber weiterhin kritisch zu bezeichnen.

Das Spiel wurde nach 82 Minuten in allseitigem Einvernehmen vom Schiedsrichter beim Stand von 2:2 abgebrochen.

Ein Eilendorfer Zuschauer war kurz zuvor mit Herzstillstand am Spielfeldrand zusammengebrochen und musste reanimiert werden. Der SVE drückt seinem treuen Fan die Daumen für eine hoffentlich vollständige Genesung und ist in Gedanken bei seiner lieben Familie.

Ein herzliches Danke geht an die Nierfelder Gastgeber und den verletzten Spieler Sebastian Scheidtweiler, der als Feuerwehrmann schnellstens reagierte und mit minutenlanger Herzdruckmassage bis zum Eintreffen von Notarzt und Rettungswagen um das Leben kämpfte.

In solchen Momenten spielt der Fußball keine Rolle! Deswegen verzichten wir heute auch auf eine Berichterstattung über das Spiel, das nun wahrscheinlich neu angesetzt wird.

 

 

SVE II - Ditib Aachen  1 : 0 (1 : 0)

Auch das nächste Spitzenspiel konnte unsere Reserve gewinnen. In einem über weite Strecken hochklassigen Match traf Torjäger Leon Emonds-Pool nach einer halben Stunde zum 1 : 0.

 

Arminia Eilendorf II - SVE III   0 : 2 (0 : 1)

Unsere Dritte zeigt im Lokalderby eine tolle Leistung und gewann beim bisher verlustpunktfreien Tabellenführer!

Tore: Hansel, Büsing

 

SVE Frauen - SV Breinig  2 : 1

Tore:

 

Samstag:

VfJ Laurensberg - SVE D I   1 : 0

FC Wegberg-Beeck - SVE C I  5 : 2

SVE C II - SC Bardenberg  (F-Spiel)  4 : 0

SVE A - Hilal Maroc Bergheim  8 : 0

 

Sonntag:

11:00 Uhr  SVE II - Ditib Aachen

13:00 Uhr  Arminia Eilendorf II - SVE III

15:15 Uhr  SV SW Nierfeld - SVE

Abfahrt Fanbus: 13:30 Uhr

Am heutigen Samstag nahmen im Rahmen der halbjährlichen vereinsinternen Trainerschulung 16 Jugendtrainer/innen und Seniorentrainer des SVE an einer besonderen Schulung durch Dr. Norbert Bindels teil.

Der SVE ist seit geraumer Zeit im Besitz eines Defibrilators und Dr. Bindels, selbst ehemaliger Spieler und Jugendtrainer in unserem Verein und Vater von unserem Spieler der ersten Mannschaft Timo Bindels, erklärte ausführlich und einprägsam den richtigen Umgang mit dem lebensrettenden Gerät.

Darüber hinaus gab es weitere hilfreiche Tipps zum Umgang mit Verletzungen, Erstbehandlungen und Symptombehandlungen.

Der SVE dankt Norbert für seine tolle Schulung und hofft natürlich, möglichst wenig auf die vermittelten Dinge zurückgreifen zu müssen.

Kohlscheider BC II - SVE II  1 : 2 (0 : 2)

Im Spitzenspiel siegte die Reserve hochverdient, wenn es auch am Ende noch (unnötig) spannend wurde. In einer - auch spielerisch - stark geführten ersten Halbzeit ging man durch Kevin Cenollari und Leon Emonds-Pool in Führung und hätte durchaus schon für die Vorentscheidung sorgen können. Als Schiedsrichter Hill dann zwanzig Minuten vor dem Ende eine Rettungstat mit der Hand von Lars Damerius nicht gesehen hatte und auf Eckball entschied, fragte er nach starken Protesten der Gastgeber unseren Spieler, der das Handspiel ehrlich zugab. Leider lässt die Regel dann keine andere Entscheidung zu als rote Karte und Elfmeter. Somit wird der Spieler für Ehrlichkeit noch mit einer Sperre bestraft. Blöde Regel! Der Anschlusstreffer brachte aber den Sieg beim Verfolger nicht in Gefahr. So wartet die Zweite als Tabellenführer auf das nächste Spitzenspiel am Sonntag um 11 Uhr gegen Ditib Aachen in der Delheid & Frommhold Arena.

 

SVE III - Sportffeunde Hörn II  3 : 3 (3 : 1)

Sah es zur Halbzeit nach Toren von Derleth und Büsing (2) nach einem Heimsieg aus, gab man den Dreier in den letzten zehn Minuten noch aus der Hand und ärgerte sich über zwei verlorene Punkte. 

 

SVE MINIS - SV Breinig  3 : 2

Das Vorspiel zum Spiel der ersten Mannschaft war ein Leckerbissen. Beide Teams begeisterten die vielen Zuschauer und vermittelten das, was unseren Sport ausmacht. Ganz viel Spaß und Freude. Einfach toll, Kompliment an alle Beteilgten!

 

SVE - GKSC Hürth 2 : 1 (1 : 0)  mehr vom Spiel folgt....

Tore: M. Braun, Valerius (Foulelfmeter)