Vorbereitungs-Derby geht diesmal an die Arminia

Arminia - SVE 2 : 1 (1 : 1)

Am Mittwochabend kam es im Stadion an der Linde zum Derby. Der SVE hatte nach dem Trainingslager in Rollesbroich, an dessen Ende in einem gemeinsamen Training Germania Eicherscheid mit 6 : 1 besiegt wurde, einen guten Start in die Begegnung hingelegt. 

Alex Dollhopf brachte, mit seinem ersten Treffer im neuen Baustoffe Geulen-Trikot - ein besonderer Dank an dieser Stelle an unseren langjährigen Trikotsponsor in Person von Alex Geulen, der die schicke neue Tracht zu dieser Saison wieder gestiftet hat - den SVE mit 1 : 0 in Führung. In der ersten Halbzeit sahen die zahlreichen Zuschauer eine gute Partie, die der SVE bestimmte, aber dennoch durch Nathan Ndombele, nach der ersten Trinkpause - den Ausgleich hinnehmen musste (28.). 

In der Halbzeitpause wechselte Co-Trainer Daniel Wimmer wie vereinbart viermal und das führte spürbar zunächst zu einem Bruch im Spiel unseres Teams. Erneut Ndombele traf in dieser Phase zum 2 : 1 Siegtreffer (53.). Zwar bemühte sich unsere Mannschaft zumindest um den sicherlich verdienten Ausgleich, musste aber am Ende die zweite Niederlage in der Vorbereitung hinnehmen. 

Wir wünschen unseren Freunden von der Linde um Trainer Frank Küntzeler eine erfolgreiche Landesliga-Saison und freuen uns auf das anvisierte Rückspiel in der kurzen Winterpause.

Am Sonntag trifft der SVE in der Delheid&Frommhold Arena im nächsten Lokalderby auf die Mannschaft der DJK FV Haaren. Anstoß ist um 15 Uhr. 

Wir weisen bereits jetzt auf die durch die Corona-Schutz-Verordnung auch auf unserer Anlage geltenden Regeln hin, die wir in den nächsten Tagen noch einmal für alle veröffentlichen.