SV Nordeifel - SV Eilendorf U15 1:3 (1:1)

Nach starker Leistung punktet U15 diesmal dreifach. Bei viel Wind und Regen trat die U15 den Weg nach Kesternich an, um nicht nur an die spielerisch starke Leistung aus dem Dürwiß Spiel anzuknüpfen, sondern auch die drei Punkte einzufahren.

Dies gelang auch recht souverän, da es von Beginn an ein Spiel auf ein Tor gewesen ist bei dem unsere Jungs den Ball immer wieder gut laufen ließen und Lösungen gegen einen tiefstehenden Gegner fanden. Dennoch dauerte es bis zu Minute 24 als Kevin gut auf Adrian verlagerte der gekonnt für Nils vorlegte. Kurz vor der Pause konnte der SV Nordeifel die einzige Unachtsamkeit unsererseits nutzen und kam so komplett aus dem Nichts zum Ausgleich. 

Halbzeit zwei war dann ein Scheibenschießen auf das Tor der Eifler, was mit einem Kopfballtor von Tobias begann und mit einem überlegten Abschluss ins lange Eck endete.

Wieder bewies unsere U15 ihre Qualität und zeigte eine Leistung auf die man einfach stolz sein muss. Dennoch ist es jedem Spieler anzumerken, dass er es noch besser machen möchte, wodurch die Trainingsqualität extrem hoch ist. Samstag geht es in die Lasertaghalle und von dort aus zum HAO, bevor wir unsere U14 und U19 auf heimischer Anlage unterstützen. Am 07.12. steht das Heimspiel gegen FV Vaalserquartier an.


Drucken   E-Mail