VFR Würselen - SVE U15 0:4 (0:3)

Auf der schönen neuen Anlage vom VFR Würselen gastierte heute die U15 und war gewarnt.

Trotz keinem Punkt wieß der VFR nur 14 Gegentore vor. So war es uns ein Anliegen die Sache schnellstmöglich zu entscheiden. Mit gutem Tempo waren wir von Anfang an bemüht uns vor das Tor der Gäste zu kombinieren, spielten dabei aber zu oft durch das Zentrum statt gegen die defensiv ausgerichteten Gastgeber über den Flügel zu kommen. Nachdem wir dies endlich verstanden hatten, folgte auch das erste Tor, Nico H. flankte perfekt auf Hamza der nur noch einschieben musste. Kurz darauf war es ein Eckball von Nils den Tobias volley im Tor unterbringen konnte. Noch vor der Pause erhöhte Nils mit einem platzierten Abschluss. 

Auch in Durchgang zwei war es ein Spiel auf ein Tor, mehrere gut herausgespielte Angriffe konnten jedoch nicht verwertet werden. Erst kurz vor Ende markierte Mats das 4:0.

Pflichtsieg. Nächste Woche gastiert Germania Dürwiß bei uns. Dürwiß ist noch punktverlustfrei, wir sind entsprechend gewillt dies zu ändern, konnten uns im Pokal, auf deren Asche, schon mit 2:0 gegen sie durchsetzen. 


Drucken   E-Mail