FVM und Fußballkreise informieren Vereine in Videokonferenzen

In mehreren Videokonferenzen informierte der FVM die Vereine des Mittelrheins gestern über die geplante Fortsetzung der Saison im Seniorenbereich.

Zusammenfassung:

Eine mögliche Wiederaufnahme des Spielbetriebs im Fußball-Verband Mittelrhein richtet sich nach der politischen Verfügungslage. Sollte es zu Lockerungen seitens der NRW-Landesregierung kommen und ein regulärer Spielbetrieb wieder möglich sein, gelten für den Herren- und Frauenbereich auf Verbands- und Kreisebene im FVM folgende fünf Grundsätze:
 
1.         Der Spielmodus soll in eine einfache Runde geändert werden.
2.         Die Saison wird mit dem Spieltag fortgesetzt, an dem sie Ende Oktober unterbrochen worden ist.
3.         Die Saison endet am 30. Juni 2021.
4.         Der FVM strebt eine einheitliche Wertung der Staffeln an.
5.         Der FVM will einen Herren- und Frauen-Pokalsieger ermitteln, der an der ersten DFB-Pokalrunde teilnimmt.

Eine weitere Sitzung bzgl. des Jugendspielbetriebs folgt im März. Hierzu erfolgt noch eine gesonderte Info.

 

Hier findest du alle Informationen des FVM zum Nachlesen: 

https://www.fvm.de/news/uebersicht/detailseite/fvm-und-fussballkreise-informieren-vereine-in-videokonferenzen

Drucken