Trainerwechsel auch bei 2. Mannschaft

Liebe SV-ler, liebe Freunde des SV Eilendorf,

als Achim Rodtheut mich im vergangenen Jahr fragte, ob ich für den Verein ein leistungsorientiertes Team formen wollte, um junge Talente an die Erste Mannschaft heranzuführen, habe ich länger überlegt und mich dann für diese Aufgabe entschieden. Ich bin nach langen Jahren Abstinenz im Verein sehr gut aufgenommen worden, darüber habe ich mich sehr gefreut. Manchem von Euch bin ich sicher auch als jemand bekannt, der sich gerne spannende sportliche Ziele setzt. In den vergangenen Monaten habe ich verstanden, dass der Verein sich schwertut, die Entwicklung von einer Zweiten Mannschaft zu einer U23 zu vollziehen. Deshalb möchte ich meine Position zum Saisonende aufgeben. Ich bin sicher, dass jemand an meiner Stelle für den gewünschten sportlichen Erfolg sorgen kann. Ich freue mich auf gute Ergebnisse des SV Eilendorf, egal für welches Format man sich entscheiden wird.

 

In diesem Sinne sportliche Grüße, Euer Herbert Meys

 

Statement der Fußballseniorenabteilung

Wir bedanken uns herzlich bei Herbert Meys für die gute Zusammenarbeit in einer sicherlich aus vielerlei Gründen schwierigen Saison. Danke auch für seine wertschätzende Worte zum “Abschied”. Herbert bleibt als “alter” SVer immer ein gern gesehener Gast bei uns an der Halfenstraße.

In der Trainerfrage arbeiten wir bereits intensiv an einer guten, zukunftsfähigen Lösung, natürlich auch hier in enger Zusammenarbeit mit Carsten Wissing. Wir sind sicher, bald über konkrete Personalien berichten zu können. Mit den Spielern des aktuellen Kaders stehen wir ebenso in engem Kontakt wie mit potentiellen Kandidaten für die kommende Saison.

Mit sportlichem Gruß

Arno Hecker

Abteilungsleiter


Drucken   E-Mail