FVM setzt Spielbetrieb bis zum 17. April aus! Stadt Aachen sperrt alle Sportstätten!

Achtung! Aktualisierung!!!
Aufgrund der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus hat der Fußballverband Mittelrhein alle Spiele bis zum 17. April ausgesetzt.
Die Stadt Aachen hat daraufhin gestern Abend Folgendes angeordnet:
Nicht unbedingt notwendige Veranstaltungen fallen bis zum 19. April aus. Auch öffentliche Einrichtungen wie Museen, Bibliotheken, Schwimmhallen und Sportstätten und –hallen sind ab Samstag geschlossen.
Das bedeutet, dass unsere Sportanlage - Stand jetzt - bis zum 19.4.2020 auch nicht mehr für das Training genutzt werden kann.
 
Perspektivischer Kommentar aus sportlicher Sicht:
Welche Auswirkungen dies auf die Wiederaufnahme des Spielbetriebs hat, ist momentan nicht abzuschätzen, vielleicht in der jetzigen Situation auch gar nicht so wichtig. Natürlich kann man nach so einer langen Pause nicht ohne eine ordentliche Vorbereitung in den Wettkampfmodus einsteigen. Bis auf dem hohen Leistungsniveau ein körperlicher Zustand erreicht ist, bei dem Höchstleistung mit einem verantwortungsvollem Verletzungsrisiko einhergeht, dauert sicher - zumindest im oberen Leistungsbereich der Jugend- und aller Seniorenteams - weitere 3-4 Wochen. Stellen wir uns also darauf ein, dass in nächster Zeit noch einige spannenden Fragen zu klären sind. Das wichtigste: Bleibt gesund! Nicht nur jetzt, sondern auch nach der verordneten Trainingspause!

 

 

 


Drucken   E-Mail