A-Jugend gewinnt auch in Wenau

JS Wenau - SVE AI  1 : 2 (0 : 1)

Von der Tabellensituation aus betrachtet, wurde der SVE heute seiner Favoritenrolle bei den abstiegsbedrohten Gastgebern gerecht.

Dennoch geriet der Sieg, der 5. in Folge beschert im ersten Mittelrheinliga Jahr eine sensationelle Ausgangssituation, am Ende unnötig noch in Gefahr.

Tim Beckers hatte nach einem schönen Spielzug die Vorarbeit von Florian Feldmann nach einer halben Stunde zur verdienten Führung genutzt. Nach dem Wechsel bestimmte der SVE das Spiel noch deutlicher, aber versäumte es, die Chancen zur frühen Entscheidung konsequent zu nutzen. Auch das 2 : 0 durch den „Man of the Match“ Tim Beckers reichte nicht zur Entscheidung. Mit einem unnötigen Foulelfmeter brachte man den Gastgeber wieder ins Spiel und hatte in der Nachspielzeit sogar Glück, dass ein Freistoß am Innenpfosten landete. Unter dem Strich zählen drei weitere Punkte, womit die Punktzahl nun auf fünfzehn angestiegen ist. Eine unerwartet tolle Ausgangslage, die momentan acht Punkte Vorsprung auf einen Relegationsplatz bedeutet, der vor der Saison als Ziel ausgegeben wurde. Man darf gespannt sein, wohin der Weg führt..


Drucken   E-Mail