5.Spieltag: Derbysieg für die U19

(Bericht von C.W.)

Nach zuletzt drei Siegen infolge, empfing die U19 des SVE die Hertha aus Walheim zum Derby in der Delheid&Frommhold-Arena. Dabei hatten die ambitionierten Gäste mit vier Punkten aus den ersten Spielen keinen optimalen Start in die Saison erwischt.

Die spielstarke Hertha sollte den besseren Start in die Partie erwischen, zeigte sich griffiger und wacher. So kam der Gast auch zu den ersten Torabschlüssen, welche jedoch keine ernsthafte Gefahr für Timon Götzenich im Tor darstellen sollten. Nach der schwierigen Anfangsviertelstunde kam der SV zur ersten Großchance des Spiels als Philipp Götting im Sechzehner frei zum Abschluss kam. In der Folge fand der SVE immer besser ins Spiel und konnte durch Aljoscha Feese nach starker Vorarbeit von Joel Braun die Führung erzielen. Nun zeigte sich die Mannschaft klar dominant und kam zu drei weiteren guten Torchancen, scheiterte hier aber auch am starken Max Kirch im Tor der Walheimer. Erst mit Pausenpfiff konnte Joel Braun das mittlerweile überfällige 2:0 erzielen.

Im zweiten Durchgang sollte es zunächst so weitergehen, wie die erste Halbzeit geendet hatte. So scheiterte Aljoscha Feese mit der nächsten Großchance am Aluminium. Eher aus dem Nichts konnten die Gäste eine Nachlässigkeit der Gastgeber eiskalt zum überraschenden Anschlusstreffer nutzen. Die Partie wurde nun zunehmend hektischer. Während der SVE beste Kontergelegenheiten zur Vorentscheidung teils fahrlässig ungenutzt ließ, zeigten die Gäste ihre fussballerische Stärke und drängten den SV tief in die eigene Hälfte. So war es Timon Götzenich, der eine Minute vor Schluss einen gefährlichen Abschluss von Yannick Pietrowski entschärfte und somit den Sieg sicherte.

Schlussendlich ein nach Torchancen absolut verdienter Heimsieg der Eilendorfer, die es verpassten das Spiel frühzeitiger zu entscheiden und so eine hektische Schlussphase überstehen mussten. Nun stehen nach den ersten fünf Spielen tolle zwölf Punkte auf dem Konto. Weiter geht es nach den Ferien mit zwei wichtigen Auswärtsspielen in Wenau (30.10) und Siebengebirge (02.11).


Drucken   E-Mail