4.Spieltag: Verdiente aber zu hohe Niederlage der U19

Nach dem überzeugenden 5:1 Heimsieg im Derby gegen den VfL Vichttal in der Vorwoche ging es für die U19 zum starken und ambitionierten Aufsteiger SC West Köln.

Der SVE kam gut in die Begegnung und dominierte die ersten zwanzig Minuten. Ledier verpasste man es hier trotz hochwertiger Torchancen die verdiente Fürhung zu erzielen. So fanden die Gastgeber zunehmende besser in die Partie und belohnten sich auf postwendend mit der Führung nach einem sehenswerten Spielzug. Trotz guter Reaktion in den nachfolgenden Minuten und einer weiteren guten Torchancen gingen die Eilendorfer so mit einem denkbar unglücklichen Rückstand in die Halbzeitpause.

Der zweite Durchgang verlief lange Zeit ereignislos. Zwar hatte der SV nun zunehmend mehr von der Partie, konnte jedoch kaum mehr Torgefahr erzeugen, während die spielstarken Kölner mit großem Einsatz verteidigten und circa eine halbe Stunde vor Ende eine Lücke in der Eilendorfer Defensive zum Ausbau der Führung nutzen konnte. Der SVE antwortete umgehend mit dem Anschlusstreffer von Chance Ndombe. Leider agierte man in der folgenden Schlussphase zu hektisch und kopflos, was Köln zu zwei weiteren Toren nutzen konnte.

Am Ende eine verdiente, wenn auch deutlich zu hohe Niederlage, gegen eine starke Mannschaft von West Köln. Aus diesem Spiel kann und muss die Mannschaft nun viel lernen, bevor es am kommenden Samstag in der Delheid&Frommhold-Arena zum Duell mit dem SV Deutz kommt.


Drucken   E-Mail