Unter den 8 teilnehmenden Mannschaften die in 4er Gruppen spielten, fanden wir uns in der starken Gruppe mit Inde Hahn 1, Vfl Vichttal und der uns unbekannten Mannschaft von Ofden wieder.

Das 1.ste Spiel sollte gleich richtungsweisend sein, der Ball rollte ganz ordentlich, die Kids waren schnell mittendrin im Geschehen. Es reichte zu einem verdienten 2-0 im Auftaktspiel und es sollte der einzigste Sieg in der Gruppenphase bleiben.

16. Januar 2016 - Hallenturnier SV Nordeifel : Die F2-Jg.2007 (U9) endlich mal wieder in der Halle. Die Vorfreude war groß.

Im ersten Spiel gegen den Gastgeber SV Nordeifel spielten wir 1-0. Das Ergebnis war verdient, aber es lief noch nicht viel beim 1. Hallenspiel. 

10.Spiel gegen Hahn - Ende der Herbstrunde


Nach strömenden Dauerregen im letzten Spiel blieb es heute nicht nur trocken, sondern die Sonne verwöhnte uns während des ganzen Spieles.

Nach dem sehr durchwachsenden letzten Spiel, wollten wir uns heute noch mal von der anderen Seite zeigen, was durchaus gelungen ist.  So konnten wir schnell Druck aufbauen und mit 2-0 in Führung gehen aber das Spiel kam bis zur Pause etwas ins Stocken, und mit einem 2-1 wechselten wir die Seiten.

In Halbzeit 2 machten die Kids dann fast alles richtig, der Ball lief immer besser durch die Reihen und die Torausbeute war dementsprechend ein 8-1.

Toller Abschluss der “Meisterschaft” mit 8 Siegen und 2 Unentschieden und damit ein dickes Brett für die Frühjahrsrunde ab März, wo dann aber wohl jedes Spiel eine Herausforderung für unsere “F2” werden wird. Die Zeit bis dahin werden wir dementsprechend in den Trainingseinheiten nutzen.

Auch heute wieder ein sympathischer Gegner mit dem man sich sicherlich auch außerhalb der Saison wieder verabreden wird.

8.Spiel beim BTV - ein 3-3 der besonderen Art.

Mit einem großen Kader fuhren wir heute zu einem Gegner den wir im Hinspiel mit 8-0 besiegen konnten.

Da in diesem Spiel alles passte und der Gegner unter Wert geschlagen wurde, erwarteten wir ein Spiel auf Augenhöhe.

Es gelang uns in der ereignisreichen ersten Halbzeit mit einem 2-0 in Führung zu gehen, doch gaben wir diese Führung durch kleinere individuelle Fehler und einem guten Anlaufen des Gegners wenn wir im Ballbesitz waren noch vor der Pause wieder her. Der Pausenstand hieß 2-2.

Auch in der 2.ten Halbzeit wogte das Spiel hin und her. Unsere gewohnt vielen Auswechslungen und Positionsänderungen im Verlaufe des Spiels führten zu keinem Bruch, aber in einer Vorwärtsbewegung unserer Mannschaft verloren wir den Ball in einer 1zu1 Situation, woraus der Gegner in Überzahl das 3-2 schoss.
 
Wenige Minuten blieben uns das Ergebnis zu korrigieren um die 1.ste Niederlage abzuwenden. Es gelang. Kurz vor Ende konnten wir über die rechte Seite mit einem Schuss unter die Latte den Torwart von BTV überwinden, und hatten kurz darauf sogar noch die Führung auf dem Fuße.

Mit einem leistungsgerechten 3-3 in einem ereignisreichen fairen Spiel auf dem Platz und von Rängen ging es zum üblichen Elfmeterschießen und fachsimpeln, und einer Verabredung zu einem Freundschaftsspiel noch in diesem Jahr.

P.S: Danke an Uwe Brandt für die Worte vor und nach dem Spiel zum Fair-Play und dem Fussballspiel der F-Jugend im Allgemeinen.

9.Spiel gegen Dorff

Die Serie hält !!

Bei strömenden Dauerregen und mit kleinem Ball so wie er im nächsten Jahr nach den Sommerferien für uns Pflicht sein wird, trafen wir heute auf Dorff.

Wenn die Rahmenbedingungen so wie heute sind, ist es sicher kein Wunder das der Kampf um den Ball und nicht das gepflegte Passspiel im Vordergrund steht.
Dabei waren dann aber heute keine großen Unterschiede zwischen beiden Mannschaften zu erkennen und somit gingen wir vielleicht sogar etwas glücklich mit einem 2-1 vom Platz. Das obligatorische Elfmeterschießen sollte dann aber selbst bei diesen Wetterbedingungen stattfinden, keins der Kinder wollte vorher gehen.

Kompliment an unseren Gegner. Ist sicherlich nicht immer einfach die Kids zu motivieren wenn zumeist die andere Mannschaft gewinnt.

Somit freuen wir uns nun auf Samstag auf unser letztes Spiel der Meisterschaft gegen
Inde Hahn und hoffen die weiße Weste zu behalten.

7.Spiel zu Hause gegen Kornelimünster

Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen wollten wir heute nach dem 2-2 im Hinspiel gegen Kornelimünster nachlegen.

Die Kids wussten das sie sich heute mit einem Gegner auf Augenhöhe messen werden. Nach einigen Minuten des Abtastens waren die ersten schönen Spielzüge auf beiden Seiten zu sehen, ein Tor wollte bis zur Halbzeit auf keiner Seite fallen. Die Anspannung bei den Trainern blieb hoch.

In Halbzeit 2 ließen wir den Ball immer besser von hinten heraus laufen und kamen durch Daniel mittlerweile verdient zum 1-0. Der Jubel war groß, die Last viel ab, der Gegner kam nicht mehr richtig ins Spiel. Unser Spiel hingegen lief mit einigen Positionswechseln immer besser. Das 2-0 durch Süleyman , weitere Torchancen, ein Pfostenschuss sowie herausgeholte Ecken, selbst ein Kopfball der nur knapp neben dem Tor landete unterstrichen den verdienten Sieg.


Für Sinan war es heute das erste Spiel in der Mannschaft und dann gleich zum Abschluss eine Laola-Welle mit den Eltern !!


P.S: Fair-Play  steht für uns ganz oben, so wie es die Aktion vom FVM heute auf den verteilten Handzetteln beschrieben hat. Auf dem Platz und neben dem Platz. Danke an die Eltern und noch mal ein Gruss an den Gegner. Gewinnen ist nicht alles, auch verlieren gehört zum Spiel und nein, wir hatten keine Kids aus dem Jahrgang 2005 oder 2006 dabei, unsere 11 Kids haben es einfach gut gemacht !!!!