Zu Gast beim ersten IBIS-Cup unserer Hahner Freunde, nutzten wir das letzte Hallenturnier, um auf einigen Positionen im Hinblick auf die anstehende Meisterschaftsrunde Änderungen vorzunehmen und wir hofften zudem, so in der Halle möglich, Elemente aus den letzten Trainingseinheiten zu sehen.

Die F3 gewinnt mit einer starken Mannschaftsleistung bereits ihr 2. Turnier bei Ihrer 3. Turnierteilnahme 2015.

Die F3 hat sich heute durch das Turnier in Vichttal gekämpft und letztendlich verdient den 3. Platz gesichert!

Saisonfinale



Trainer, lass mich rein !! Das ist heute unser letztes Spiel !!

So und so ähnlich drängten die "Ersatzspieler" heute an der Seitenlinie
auf ihren Einsatz, um mitspielen zu können.
War das heute wirklich schon unser 10.tes Spiel und für dieses Jahr das
Letzte in der Staffel 14 / Jahrgang 2007 der F-Junioren ?

Der Gegner aus Verlautenheide reiste mit kleinem Kader und einigen
Spielern des Jahrgangs 2008 an, was aber die Leistung unseres Teams
nicht schmälern soll.

Das Spiel wogte in der ersten Halbzeit hin und her, Fritz im Tor
entschärfte die wenigen Torchancen der Gäste. Es gelang dem Team
im weiteren Verlauf 2 Tore durch Amar und Malik, vor den zahlreich
erschienenden Eltern die sich in der Südkurve der "Arena" eingefunden
hatten, zu erzielen.
 
In Halbzeit 2, mit viel Ballbesitz und schönen Kombinationen,
spielte die Mannschaft überlegen und erzielte durch Benedikt,
Yannic, Amar und Süleyman bei einem Gegentor das Endergebnis von 7-1 !!
Torfrau Sarah war dabei gewohnt stark im Tor.

Tolle Mannschaft ! Tolle Unterstützung und Stimmung bei den Eltern !!

Toll auch, das die diesmal nicht mitspielenden Katharina, Philipp, Jasper
und Manuel alle mit am Platz waren.

Am 17. Januar startete auch die F3 mit einem Turniersieg in der Halle in das Jahr 2015.
Zu Gast in Herzogenrath-Merkstein trafen wir im Eröffnungsspiel auf die SUS aus Herzogenrath, gegen die wir durch ein Eigentor in Rückstand gerieten, das Spiel dann aber drehten und mit 3-1 gewinnen konnten.

Unsere Jungs und Mädels haben am Samstag beim Auswärtsspiel bei BW Aachen mit einem 9:4 ihre Siegesserie fortgesetzt.

Bei perfekten äußeren Bedingungen lief das Spiel aber entgegen dem klaren Ergebnis in der 1. Hälfte sehr ausgeglichen. Bedingt durch einige Ausfälle fehlte uns am Samstag fast die komplette Defensive und so war die 1. Halbzeit geprägt von Unordnung in der Abwehr. Trotzdem kamen wir zu zahlreichen Offensivaktionen, die aber der glänzend aufgelegte gegnerische Torwart reihenweise zunichte machte ( alleine Benedikt und Amar scheiterten je 3x freistehend vor dem Tor). Nach mehrmaligem Führungswechsel ging es mit einem 3:2 für uns in die Pause.

Direkt zu Beginn der 2.Hälfte gelang uns dann die etwas beruhigendere 4:2 Führung. Durch 2 Umstellungen in der "Abwehr" gelang es uns letztendlich den Vorsprung auszubauen und mit dem Abpfiff den Schlußpunkt zum 9:4 zu setzen. Die Torschützen waren heute Benedikt (4), Süleyman und Amar (je 2) und Nour.

Nach 8 Siegen in 9 Spielen wartet nun nächste Woche mit Eintracht Verlautenheide der letzte Gegner in dieser aufregenden und überraschend erfolgreichen ersten Spielzeit!

DANKE Jungs und Mädels ( man kann sich nur immer wieder wiederholen!) - WIR SIND STOLZ AUF EUCH!!!!