Heute um 10:00 standen sich zwei total unterschiedliche Mannschaften gegenüber. Das Spiel ging von Anfang an in eine Richtung, leider in die falsche!!! Wir fingen uns ein unnötiges Tor aus der zweiten Reihe, sodass es nach 10 Minuten 0:1 stand. Mit sehr viel Glück schoss Paul in der 15 Minute den 1:1 Ausgleich. Dann ging es in die Halbzeitpause. Auch wenn es mit sehr viel Glück war , waren Maurice und ich relativ zufrieden. Wir verschliefen scheinbar den Anpfiff zur zweiten Halbzeit und wurden deshalb kurz nach der Pause bestraft. Man muss dazu sagen, dass das dritte Tor für Aachen nur entstand, weil ein klares Foulspiel von Aachen nicht unterbunden wurde. Am Ende gingen die Jungs etwas enttäuscht aber mit einem kleinen Lächeln zum Straf-Auslaufen und dann nach Hause.


Jungs die letzten Spiele geben wir Vollgas!!!!!


Bis Mittwoch ;-)

Am heutigen Dienstagabend bestritt die F2 das vorgezogene Meisterschaftsspiel gegen Borussia Brand. Das Spiel war zu Beginn nicht schlecht, doch so richtig wach oder ganz auf dem Platz waren die Jungs nicht. Leider brauchte das heute auch 3 Gegentore in der ersten Halbzeit und eine etwas deutlichere Halbzeitansprache. Aber zuerst zur ersten Halbzeit: Das erste Tor, man muss aber bemerken ein tolles Tor des Spielers von Borussia, fiel realtiv früh und hätte eigentlich ein Wachmacher sein müssen. Der Spieler konnte völlig frei vorm Tor den Ball in unser Tor versenken. Das zweite Tor fiel leider durch ein Eigentor nach einer Ecke bei dem Versuch den Ball zuklären. Aber sowas kann passieren! Das dritte Gegentor dagegen war leider mal wieder sehr unnötig. Abwehr und Mittelfeld schauen zu, gehen nicht energisch genug auf den Ball und war es ein Leichtes für den Brander Spieler die Führung auf 3:0 auszubauen.

Nach einer wie gesagt deutlichen Halbzeitbesprechung gingen die Jungs motiviert das Spiel zu drehen in die zweite Halbzeit. Und was sich in der ersten Halbzeit nur zwischendurch mal angedeutet hatte, konnten unsere Spieler mehr und mehr zeigen: man kann sehr wohl schöne Pässe und super Kombinationen spielen. Wir erarbeiteten uns durch tolles Zusammenspiel einige sehr gute Torchancen, doch leider war es mal die Latte die den Anschlusstreffer verhinderte, dann der Torwart und einige mal schossen wir den Ball auch nur knapp vorbei. So zeigte sich leider das Bild der letzten Spiele wieder. Wir nutzen unsere Torchancen zu selten, wir müssen mehr auf unsere Können und unser gutes Zusammenspiel vertrauen und vorallem den Kopf nicht hängen lassen! Denn die zwei letzten Tore fielen auch wieder durch Unaufmerksamkeiten und am Ende ein bisschen zu wenig Laufbereitschaft nach hinten.

Zusammengefasst: Wenn wir so weiter machen holen wir uns bald den ersten Sieg der Saison, aber nur wenn wir unnötige und vermeidbare Gegentore demnächst besser verhindern.

Kader: Miguel, Emirhan, Orlando, Sven, Sören, Paul, Arda, Noel

 

Heute ging es zum ersten Spiel der Saison nach Laurensberg. Wir haben stark begonnen und erzielten relativ früh das Tor zum 1:0. Doch kurz darauf mussten wir innerhalb kurzer Zeit zwei Gegentreffer hinnehmen. So gingen wir mit einem Rückstand in die Halbzeit Pause. Das gab den Jungs natürlich einen kleinen Knicks und eine angemessen Halbzeitansprache musste her.

So schienen die Jungs zum Beginn der zweiten Halbzeit tatsächlich wach gerüttelt worden zu sein und legten los. Wir Trainer sahen einige tolle Spielzüge und Passkombinationen und ca. bei der Hälfte der Spielzeit belohnten sich die Jungs endlich mit dem Tor zum Ausgleich, zwar half der gegnerische Torwart nach einer Ecke ein wenig mit, aber man muss ja auch mal ein bisschen Glück haben! Das Tor munterte natürlich auf und wir gaben in dieser Phase des Spiels den Ton an. So konnten wir durch einen Abstaubertor und einen super ausgespielten Torschuss mit 4:2 in Führung gehen. Jetzt waren es nur noch ca. 6 Minuten zu spielen. Da drehten die Laurensberger nochmal auf und es wurde nochmal spannend. Leider kassierten wir dann kurz vor Schluss doch noch zwei Tore, die durch kleine Unkonzentriertheiten und wahrscheinlich auch dem Gefühl schon gewonnen zuhaben entstanden.

Trotzdem haben Sören, Orlando, Noel, Miguel, Arda, Paul, Sven und Emirhan ein tolles Spiel mit vielen Toren gemacht, weiter so!