Die Saison ist vorbei, das wichtige Ziel wurde erreicht, lediglich stehen jetzt noch 2 schöne Feldturniere auf dem Programm bevor es in die wohlverdiente Sommerpause geht.

Angefangen letzten Sommer mit der Qulifikationsrunde um die Leistungsstaffeln,

in der wir uns souverän durchsetzen konnten ging es dann ab Oktober in die interessante Leistungsstaffel. Dort war Ziel No.1 den zweiten Platz zu erreichen und den damit verbunden Bezirksligaaufstieg zu schaffen. Schon nach wenigen Spielen wurden wir als Favorit und sicherer Aufsteiger betitelt. Doch unbeeindruckt davon, haben wir von Spiel zu Spiel gedacht und unser Bestes gegeben um schnellstmöglich Klarheit in Sachen Aufstieg zu schaffen. Von vermutlich einfachen Spielen über brisante, schnelle Spiele bis hin zu kämpferischen Spielen auf Asche war alles dabei und oft sahen wir auch nicht ganz  so gut dabei aus wie wir uns das eigentlich vorgestellt haben. Viele Freundschaftsspiele, wenige Turnier sollte der Plan der Vorbereitung sein, um das Ziel Bezirksliga zu erreichen. Vermeintliche Probleme standen an als unser Torwart Max sich vor Ostern verletzt hatte und 5 Wochen während den entscheidenden Spielen ausfiel. Wir würden aber nicht als Mannschaft den Aufstieg jetzt feiern, hätten wir das Problem nicht als Mannschaft gelöst. Jonas und Tim opferten sich immer wieder in die unglückliche Position des Torwarts und machten den Job richtig gut und unterstützten die gesamte Mannschaft. Am 28.04. konnten wir dann das Spiel der Spiele in Dürwiss (wo wir schon einst ein Halbfinal-Spiel im Edi-Braun-Pokal verloren hatten) gewinnen und den Aufstieg in die Bezirksliga feiern. Die Meisterschaft war jetzt zum Greifen nahe, dennoch war dies ein hartes Stück Arbeit, denn uns erwarteten kämpferische Gegner, die noch um die Sonderliga fighteten. Erst am letzten Spieltag konnten wir mit einem Sieg in Oidtweiler uns ungeschlagen den ersten Platz sichern.

Abschließend konnten wir auf dem eigenen Blitzturnier gute Spiele gegen gute Gegner absolvieren und freuen uns nun noch auf das eigene Pfingstturnier nächste Woche Samstag.

Ein großes Kompliment geht an die gesamte Mannschaft, die die gesamte Saison ihre Leistung abgerufen hat und wenn es drauf an kam immer da war, um ihr Ziel zu erreichen.

Die Mannschaft bedankt sich bei durchschnittlich 222 Lesern ihrer Berichte. Ein großer Dank geht auch an alle Eltern, Oma, Opa, Verein, Gönner, etc.! Ohne eine Solche Unterstützung wäre dies alles nicht möglich gewesen. Jeder hat seinen Teil dazu beigetragen.

 

! ! ! DANKE ! ! !

sagen:

Maximilian

Emre     Henrik      Nils     Bardia     Jonas         Finn

Semih           Max H.            Tim-Maximilian       Luca      Tim F.

Samil         Tim K.         Fabian

Ralph     Marvin      Thomas

 

Wir freuen uns auf die nächste Saison in der Bezirksliga und auf Trainingslager in Hinsbeck.