(Bericht von C.W.)

Heute empfing die neue D3 (2002er) den SV Schermbeck aus dem Kreis Recklinghausen zu einem Testspiel über 3x25 min. Da die Gäste in ihrem Kreis in der Kreisliga A (vergleichbar hier mit der Sonderliga) spielen, stellte man sich auf einen starken Gegner und ein umkämpftes Spiel ein.

Den Erwartungen entsprechend verlief auch das erste Drittel. Beide Teams neutralisierten sich weitgehend und boten streckenweise ansprechenden Fußball. Im darauffolgenden zweiten Drittel hatte der SV wohl die stärkste Phase im Spiel. Man schaffte es die Abstände zwischen den Mannschaftsteilen gering zu halten und schaltete schnell über das starke Mittelfeld um. Folgerichtig war man in dieser Phase das dominierende Team und konnte dank einer guten Chancenverwertung und teils sehenswerten Treffern von Oli, Pascal (per Kopf nach einem Eckball) und Niklas mit einer 3:0 Führung in die zweite Pause gehen.
Im letzten Spielabschnitt schließlich ein ähnliches Bild wie im ersten Drittel, auch wenn der Gast jetzt den Druck erhöhte und auch zu der ein oder anderen Gelegenheit kam, während der SV seinerseits schnelle Gegenstöße setzen konnte. Da die starke Defensive um Kapitän Max jedoch sicher stand, blieb man erneut ohne Gegentor.

Letztendlich sahen die Zuschauer ein intensives, auf einem sehr guten Niveau geführtes Spiel, an dem beide Mannschaften ihren Anteil hatten! Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals bei dem sehr sympathischen Gast und wünschen dem Team viel Erfolg in der kommenden Saison. Beim anschließenden, gemeinsamen Essen in der „Nachspielzeit“ erhielten wir von den Schermbeckern eine Gegeneinladung, die wir gerne annahmen. 

Im Kader standen heute: Tim S., Batu (beide TW), Max, Justin, Jörn, Pascal, Niklas, Luca, Lukas, Oguzhan, Gerald, Luke, Oli, Tim F. und Janis