Am Wochenende hatte die F1 ihr letztes Turnier unter den Trainern Pascal Lütz und Philipp Bruse.

Unter regnerischem "Arminia Wetter :)" konnte man das Turnier souverän mit 5 Siegen aus 5 Spielen und einem Torverhältnis von 15 : 1 gewinnen. Erfreulich das alle Mann, außer Felix Marso der entschuldigt war, an diesem letzten gemeinsamen Turnier teilhaben können.

Das Turnier war besetzt mit 9 Mannschaften, im folgenden nun die Ergebnisse:

SVE - SV Breinig 5 : 0

Gegen den am Ende des Turniers Letztplatzierten ließ man keine Zweifel offen, wer das Spiel in der Hand hat und startete souverän und selbstbewusst in das Turnier

Tore: Mats Dovern (2), Tim Delheid, Luka Kolaric, York Bergmann

 

SVE- Dürwiß 2 : 0

Das zweite Spiel sollte das schwerste werden, das war uns Trainern jedoch schon zum Glück durch Beobachtung des anderen Spiels zwischen Dürwiß und Linden-Neusen vorher aufgefallen. So konnten wir die Jungs nach ihrem hohen Sieg zurück auf den Boden holen und die Leistung die gezeigt wurde, war Klasse! Definitiv das stärkste Spiel der F1 bei diesem Turnier mit dem man sich weiter den möglichen Turniersieg vor Augen hielt. Dürwiß sollte später hinter uns auf Platz 2 landen...

Tore: York Bergmann, Boran Kücükkaya

 

SVE- Donnerberg 4 : 0

Auch in Spiel Nummer drei eine überzeugende Leistung aller Beteiligten, das Ergebnis spricht auch hier für sich...

Tore:  Talha Evler (2), Niclas Masberg, Boran Kücükkaya

 

SVE - Arminia 2 : 1

Ausgerechnet im Derby zeigten die Jungs Nerven und vergaben vorne eine Großchance nach der anderen. Als man dann kurz vor Schluss die Führung erzielte, schien der Wille gebrochen. Doch durch eine Unaufmerksamkeit in unseren Reihen, da der Ball zu zentral geklärt wurde, kam die Arminia zum glücklichen und unverhofften Ausgleich. Noch knapp 2 Minuten waren zu spielen. Mit dem Anstoß ließ Luka Kolaric den ersten Gegner aussteigen und setzte den Ball mit Wucht aus der Distanz unter die Latte. Damit war das Spiel schneller wieder in unserer Hand als wir Trainer dachten :-) ...

Tore: Finn Willing, Luka Kolaric

 

SVE - SV Kohlscheid 2 : 0

Im letzten Spiel zeigte man wieder eine konzentriertere Leistung und gewann verdient gegen den SV Kohlscheid. Auf der Uhr waren zwar noch 3 Minuten zu spielen, aber die Turnierleitung pfiff- ausversehen- diese Spielrunde zu früh ab...machte aber alles nichts :)

Tore: Mats Dovern, Mehmet Bozkurt

 

Anmerkund der Trainer:

Es waren für Philipp und mich 3 tolle Jahre mit dieser Truppe, die auch schon lange so zusammenspielt, wie sie aktuell immer noch besetzt ist. Die Entwicklung die jeder der Jungs, vor allem in dieser Saison, gemacht hat ist schon erstaunlich und macht uns Trainer stolz. Wir haben viele Komplimente von anderen Trainern bekommen für diese ausgeglichen gute Mannschaft und wünschen den Jungs alles erdenklich Gute für ihre weitere Entwicklung.

Zudem wünschen wir Talha Evler viel Erfolg beim VFL Vichttal, der sich für einen Wechsel zur neuen Saison entschieden hat und sich dort, mit seinen bei uns gezeigten Leistungen, sicherlich auch dort durchsetzen wird, wenn er am Ball bleibt.

Philipp Bruse und Ich sagen "auf Wiedersehen" und wünschen den neuen Trainern Tizian Pesch und Fabio Ritter viel Spaß und Erfolg bei ihrer Aufgabe...