Heute konnten wir einen weiteren Wanderpokal mit ins Gepäck nehmen und unsere Sammlung erweitern. Diesmal ging es in die Eifel und wir trafen auf Mannschaften die uns bislang noch nicht gegenüberstanden.

So ging es zunächst gegen die Vertretung des SV Nordeifel die wir ohne größere Probleme mit 4:0 besiegen konnten - Luca ( 1 ), Tim-Maximilian ( 3 ).

Hiermit konnten wir bereits ein Ausrufezeichen setzen und auf uns aufmerksam machen zumal es sich um den Titelverteidiger aus dem letzten Jahr handelte.

 

Im zweiten Spiel wartete eine starke Mannschaft des VfJ Ratheim auf uns die es uns nicht so einfach machte und die im Endspurt des Spiels auch einige gute Einschussmöglichkeiten hatte. Mit 1:0 - Tim K. - konnte aber auch dieses Spiel hochverdient gewonnen werden. 

Das dritte Spiel gegen die SG Burgwart entschieden wir wieder deutlicher für uns und mit einem 6:0 wurde hier der nächste Sieg eingefahren. Semih ( 2 ), Luca ( 1 ), David ( 1 ), Tim K. ( 1 ).

Nun galt es die Spitzenposition zu wahren und mit einem ungefährdeten 2:0 Sieg gegen die SG Nörvenich - Semih ( 1 ), Tim-Maximilian ( 1 ) - konnten wir die Führung soweit ausbauen dass wir vor dem letzen Spiel bereits uneinholbar vorne lagen.   

Trotzdem wollten wir gegen den SV Rott unsere weiße Weste behalten und es galt nochmals die volle Konzentration auf die letzten 12 Minuten zu legen was auch mit einem ungefährdeten 3:1 Sieg gelang - Luca ( 2 ), Semih ( 1 ).

Nun stehen noch zwei Turniere an bevor die verdiente Sommerpause eingeläutet wird die wir uns wahrlich verdient haben. 

Im heutigen Kader standen die Jungs Maximilian, David, Henrik, Semih, Luca, Tim K., Tim-Maximilian, Christian.