Bericht von A.G.
Beim eigenen Pfingstturnier wollte die D1 sich von ihrer besten Seite zeigen, was aber leider nicht in jedem Spiel gelang. Im ersten Spiel gegen überforderte allerdings auch jahrgangsjüngere Kids aus Haaren waren diese mit dem 6 : 0 (2xBerkay, Colin, Kevin, Eric und Eigentor) noch sehr gut bedient. Im zweiten Spiel gegen starke Kölner Jungs vom SC Südwest Köln kamen wir über ein 0 : 0 leider nicht hinaus, machten hier auch unser mit Abstand schlechtestes Spiel und konnten uns in der Schlußphase bei Keeper Timon bedanken der uns den Punkt sicherte.

Im dritten vorentscheidenden Spiel dann gegen erneut jahrgangsjüngere Kids aus Brand konnten wir 2 : 0 (Eric und Osas)  siegen, und kamen so als bester Gruppenzweiter hinter Köln ins Halbfinale. In diesem dann trafen wir erneut auf Köln, die hier aber keine Chance hatten. Wir zeigten ein sehr gutes Spiel, hielten den Gegner von unserem Tor fern und Lars konnte mit einem schönen Kopfball das 1 : 0 sichern. Im Finale dann trafen wir auf unsere von Frank und Ibrahim trainierte jahrgangsjüngere D-Jugend. Dieses Finale entschieden wir durch Tore von Colin und Nick verdient mit 2 : 0 für uns. Somit konnten wir das eigene Pfingstturnier für uns entscheiden, alle Kids bekamen genügend Einsatzzeiten und waren aufgrund des Ergebnisses auch sehr zufrieden. Berkay verletzte sich leider bereits im zweiten Spiel. Wir wünschen ihm eine schnelle Genesung. Glückwunsch auch an unseren Finalgegner die zwar unerwartet aber nicht unverdient den zweiten Platz erreichen konnten.