Von Hermann Podorski

In der ersten Viertelstunde lief der Ball beim SV gut durch die Reihen.Nach 20 Minuten kam das erste Tor von Tolunay durch einen Fernschuss. In der Schlussphase der ersten Halbzeit schoss Tim dass 2 zu 0  für den SV.Mit dem 2 zu 0 ging der SV Eilendorf in die Halbzeit .Am Anfang der zweiten Halbzeit machte Lichtenbusch sehr viel Druck doch der SV spielte konsequent weiter und machte das 3 zu 0 durch Baris.

Im Anschluss kam auch noch das 4:0 durch ein Eigentor. Nach einer Zeit nahm der SVE das Spiel auf die leichte Schulter und kassierte noch 2 Gegentore und so stand es 4:2 für den SVE. Mit dem Schlusspfiff kam auch noch das 5:2 für den SVE durch koray. So endete das Spiel mit 5:2 für den SVE .Ein Dankeschön an die Spieler aus der C1 die uns ausgeholfen haben.