Bericht von Niklas Keles

SVE C I - JSV Alsdorf  5 : 1 (0 : 0)

Am 18.Spieltag der C-Jugend Sonderliga trat die C1 des SV Eilendorf gegen die C1 des JSV Alsdorf an. Man musste dieses Spiel gewinnen um den Rückstand zum derzeit Tabellendritten FC Roetgen ( 5 Punkte) nicht zu verlieren. Trotz der Wichtigkeit des Spiels fand man aus Eilendorfer Sicht nicht wie erhofft ins Spiel da man den Gegner zu sehr unterschätzt hatte.

Durch ein unnötiges Foul gab es einen Elfmeter für den JSV den Torhüter Florian Greven zur Ecke parierte, die jedoch anschließend trotzdem zum Tor führte, trotz körperlicher Überlegenheit. Der SV erhöhte anschließend den Druck sodass man ein durch ein Eigentor seitens des JSV Alsdorf mit einem enttäuschtem 1:1 in die Pause ging. Der SV kam besser aus der Kabine und schoss ein schnelles Tor durch Luis H. und nun fand der SV besser und besser ins Spiel. Luis K. schoss 10 Minuten später einen Doppelpack und damit war das Spiel schon entschieden. Den Schlussstrich zog Orestis K. der in den letzten Minuten das 5:1 schoss. Letztendlich gewann man verdient mit 5:1 gegen Alsdorf und man kann sich aus seiten der Eilendorfer als beste und bisher ungeschlagene Rückrundenmanschaft bezeichnen.