An diesem super Samstagmorgen waren wir bei Blau-Weiß Aachen Burtscheid II zu Gast, die wir schon aus der letzten Staffel kannten. Und auch dieses Spiel war wieder sehr eng und insgesamt sehr ausglichen.

Das Spiel ging mit einem sehr schnellen Tor der Burtscheider los, die sofort ausnutzten, dass wir noch nicht richtig wach waren. Doch das rüttelte die Jungs dann ganz wach und fanden immer mehr in ihr Spiel herein. Nach einem tollen Spielzug konnten wir zum 1:1 ausgleichen. Dann aber gingen die Gegner kurz vor der Halbzeit wieder in Führung.

In der ersten Phase der zweiten Halbzeit knüpften die Burtscheider an das Ende der ersten an und durch mehrere unglückliche Fehler lagen wir plötzlich 4:1 zurück. Doch dieses deutliche Zwischenergebnis entsprach nicht der Spielleistung unsere Mannschaft. Unsere Jungs lieferten sich ein tolles Spiel, in dem jeder für den anderen kämpften und einige eine deutliche Steigerung zu vorherigen Spielen zeigten. So ließen wir dieses Ergebnis nicht auf uns sitzen und es kam zu einer spannenden Schlussphase. Wir erzielten durch einen tollen Freistoß das 4:2 und das war dann nochmal ein Anstoß für die Jungs. Sie drehten nochmal richtig auf und konnten kurz vor Schluss auf 4:3 zu verkürzen. Doch dann reichte die Zeit für uns nicht mehr, wir waren noch nah dran, aber am Ende reichte es nicht. So hieß das Endergebnis 4:3 für Blau-Weiß. Aber die SVer zeigten eine ganz tolle Leistung und verloren leider am Ende nur ganz knapp ein schönes und ausgeglichenes Spiel.