Gelungener Auftakt in die Saison für die F1. Gegen einen fairen Gegner aus Bardenberg kam man, vor allem aufgrund einer starken ersten Hälfte zu einem deutlichen Sieg.

Man ging schnell durch 2 Tore von Boran in Führung und wusste vorne zu überzeugen. Es wurde gut zusammengespielt und sich immer wieder gute Chancen erarbeitet, insbesondere durch einen heute gut aufgelegten Mats Dovern. Nach vorne war das alles schön anzusehen, allerdings ließ man auch den Gast zu 3 Hochkarätern kommen, die jedoch an Torwart Felix, dem auf der Linie rettendem Niclas scheiterten und einmal nur um Haaresbreite das Tor verfehlten. Nach hinten war man nicht immer energisch genug und hatte einfach das Glück, dass der Gast diese Chancen nicht nutzen konnte. Das Tor des Tages gelang dann noch Niclas, der einen platzierten Weitschuss, aus beachtlicher Entfernung im Tor unterbrachte. Da man weiterhin nach vorne weiterhin zielstrebig agierte, ging man mit einem verdienten 6 : 0 in die Pause.

Leider war dann ein wenig die Luft raus, und die Jungs konnten nicht an die Leistung der ersten Hälfte anknüpfen. So ging ein wenig die Ordnung und die Dominanz verloren und der Gast kam mitte der zweiten Hälfte zum verdienten Ehrentreffer. Dennoch ein Kompliment an die gesamte Mannschaft, die sich nochmal von einer guten Seite gezeigt hat und vor allem in Halbzeit eins ein gutes Bild abgab. Kompliment auch an Torwart Felix, der heute das erste Mal im Spiel zwischen den Pfosten stand und einen guten Job machte.

Tore: Boran (3), Finn (2), Talha, Niclas, York, Mats