(Bericht von C.W.)

 

Am 15. Spieltag der A-Jugend Bezirksliga empfing die A1 des SV die Mannschaft von Jugendsport Wenau. Die Gastgeber kamen gut ins Spiel und hatten schon bald die ersten Torgelegenheiten durch Edgar Bueya-Mvioki und Leon Emonds-Pool zu verzeichnen. Nach dem guten Start der Eilendorfer entwickelt sich ein Spiel auf Augenhöhe mit weiteren Möglichkeiten auf beiden Seiten.

Durch einen Konter nach einem eigenen Eckball geriet man schließlich in der 25. Spielminute in Rückstand, welchen Kapitän Timo Bindels jedoch schon ein paar Minuten später durch den Ausgleich egalisieren konnte. Bis zur Pause neutralisierten sich die Teams nun weitestgehend. So hatte am Ende des ersten Durchgangs nicht nur der Gästetrainer "eine kämpferisch starke und unangenehm zu spielende Mannschaft des SV Eilendorf" (Spielbericht JS Wenau) gesehen. Man nahm sich in der Halbzeit vor, weiter aggressiv gegen den Ball zu arbeiten und mutig nach vorne zu agieren. Leider ließ man diese Tugenden zu Beginn der  zweiten Halbzeit vermissen und überließ den Gästen zu viele Räume.  Die nun zu passive Spielweise hatte auch die erneute Gästeführung zur Folge, als ein Wenauer Angreifer einen Freistoß aus dem Halbfeld unbedrängt einschieben konnte. In der Folgezeit waren die Eilendorfer zwar sichtlich bemüht wieder in die Spur zu finden, der erneute Ausgleich wollte jedoch nicht gelingen. Im Gegenteil sorgten ein direkt verwandelter Freistoß und ein umstrittener Handelfmeter für klare Verhältnisse und einen am Ende vielleicht zwei Tore zu hoch ausgefallenen Gästesieg. Dennoch ein aufgrund des zweiten Spielabschnitts verdienter Sieg der Wenauer, da die Eilendorfer es zum wiederholten Male nicht schafften die Konzentration über 90 Minuten hochzuhalten. Leider führen diese Phasen im Spiel, in welchen man einfach nicht wach und mutig genug ist, immer wieder zu unnötigen Gegentoren und Punktverlusten. Dies gilt es in den kommenden Wochen dringend abzustellen, da man in der restlichen Spielzeit meist gut mitspielt und sich so immer wieder um den Lohn bringt.