SV EIlendorf D1 - TSC Euskirchen  2 : 0 ( 1 : 0 )
Bericht von A.G.
Heute stand mit dem TSC Euskirchen als Gegner die erste richtige Standortbestimmung auf dem Plan. Euskirchen, die knapp an der Qualifikation zur Mittelrheinliga gescheitert waren, haben mit Sicherheit ebenfalls das Potential dort zu spielen. Somit wußten wir dass es heute ein schweres Stück Arbeit werden wird. Von Beginn an zeigten wir jedoch auch unsere Stärken und liessen Ball und Gegner laufen. Mitte Halbzeit 1 dann erzielte Luan das verdiente 1 : 0. Durch die schnellen und körperlich sehr robusten Offensivkräfte mußten wir in der Defensive immer hellwach sein. Aber Paul und der heute stark und vor allem konzentriert aufspielende Nico (weiter so, Herr Rothweiler!!!) machten Ihre Aufgabe nahezu fehlerfrei. Und auch über die Außenpositionen (Ben, Nick, Luca und Kevin) setzten die Jungs die Vorgaben der Trainer 100%ig um. Der Ausfall von Osas in der Innenverteidigung konnte toll kompensiert werden. Das Mittelfeld hatten wir größtenteils im Griff, und konnten über den schnellen und dribbelstarken Colin ein paar schöne Angriffe starten. Nikola und Lars lenkten das Spiel durch gekonntes Passspiel und Übersicht. Wir einigten uns auf eine Spielzeit von 70 Minuten, so dass wir regelmäßig allen Spielern genügend Einsatzzeiten geben konnten. In Halbzeit 2 dann hatten wir auch in ein paar Situationen Glück dass die hochgewachsenen Jungs aus Euskirchen nach Ecken die Kopfbälle zu hoch ansetzten. Alles andere konnte Timon sicher abfangen. Ein guter Reflex des gegnerischen Keepers beim Strafstoss durch Berkay verhinderte das vorentscheidende 2 : 0. Kurz darauf dann eine tolle Einzelaktion von Berkay mit abschließendem Zuspiel auf Eric. Dieser konnte sicher zum 2 : 0 verwandeln. Eric belohnte sich somit endlich einmal für regelmäßigen 110%igen Einsatz. Insgesamt ein sehr guter Test der D1 gegen einen sehr guten Gegner. Wir freuen uns zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung schon auf einem solch guten Niveau zu spielen.