Heute stand ein weiteres und sehr stark besetztes Turnier an und wir reisten diesmal nach Breinig zum Gastgeber aus Vichttal. So durften wir uns gegen Fortuna Köln im Auftaktmatch und gegen Vichttal sowie abermals gegen RFCU La Calamine messen und konnten alle drei Spiele ohne Gegentreffer gewinnen und als Tabellenführer die Gruppenphase abschließen.
Im Endspiel stand uns dann die Mannschaft der SG Kaarst gegenüber die ebenfalls sehr stark aufspielte. Die zwischenzeitliche Führung mussten wir allerdings aus der Hand geben und so endete das von vielen Zuschauern beobachtete Endspiel mit 1 : 1. Nun galt es weiterhin die Ruhe zu bewahren und die drei Neunmeterschützen und unser Torwart sollten den I-Punkt auf die starken Leistungen draufsetzen. Nach drei Versuchen beider Mannschaften stand es abermals unentschieden so dass alle drei Schützen nochmals antreten mussten und diesmal den Deckel draufmachten da auch unsere Nummer 1 die gegnerischen Schützen zur Verzweiflung brachte. Eine sehr starke geschlossene Mannschaftsleistung bei denen viele Spieler verschiedenste Positionen bekleideten und auch sehr gut ausfüllten. Auch diese Fähigkeit der Vielseitigkeit war der Garant für den abermaligen Erfolg den gegnerische Trainer sehr hoch werteten und die Klasse der Mannschaft hierdurch nochmals herausstellten. Zu Recht können wir auf alle 14 Jungs stolz sein die derzeit von Erfolg zu Erfolg stürmen. In der heutigen Mannschaft standen die Spieler Maximilian, Henrik, Semih, Luca, Max, Tim-Maximilian, Fabian und Samil.