Bei den Belgiern aus Eynatten stand das erste Hallenturnier dieser Saison letzten Samstag auf dem Programm.

Mit 4 Siegen und einem Unentschieden konnte man sich souverän als einzige Deutsche Mannschaft durchsetzen und das Turnier gewinnen. Die Gegner, die wir an diesem Samstag bezwingen mussten, waren die Foot Academy, RFC Goé, RFCU Kelmis und JSG Eynatten/Raeren.Das sehr schöne Turnier hat allen sehr viel Spaß gemacht. Wir wurden sehr freundlich empfangen und alles war super organisiert, sodass dem kicken nichts mehr im Wege stand.

Maximilian, Emre, Henrik, Bardia, Luca, Jonas, Samil und Tim K. konnten unter perfekten Bedingungen den Turniersieg klarmachen.

 

 

 

Gestern reisten wir nach Übach-Palenberg zu unserem nächsten Turnier. In der Gruppenphase trafen wir seid langer Zeit nochmal auf unsere Freunde aus Oidtweiler. Mit den 2 Siegen über Oidtweiler und Übach-Palenberg II und einem Unentschiedenen gegen Alemannia Mariadorf, sicherte man sich den 1. Platz in der Gruppe. In Gruppe 2 Siegten unsere Ortsnachbarn der Arminia eindeutig mit 3 Siegen, sodass man sich auf ein spannendes Finale freuen konnte. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, löste ein Freistoßtor den Knoten und wir konnten das Finale mit einem 4:0 für uns entscheiden.Folglich fuhren wir den 2 Turniersieg im 2. Turnier ein.

Im Kader standen bei diesem Turnier: Maximilian, Emre, Finn, Semih, Bardia, Max, Tim-Maximilian und Fabian.

 

Nächste Woche geht es zu einem sehr spannenden Turnier des VFL Vichttals, bei dem wir auf folgende Gegner treffen: Fortuna Köln, VFL Vichttal und RFCU Kelmis. Wir hoffen, dass wir ähnliche gute Erfolge, wie bei den ersten beiden Turnieren einfahren können.