Nur einen Tag nach dem Erfolg in Ellen holt die D1 auch den Sieg in Setterich
Bericht von A.G.
Von der aktuellen Spielklasse her waren wir heute das höchstklassigste Team, was sich auch durch das gesamte Turnier hin spielerisch bestätigen sollte. Alleine in der Vorrunde siegten wir mit 5 : 0 gegen Setterich, 3 : 0 gegen Atsch, 10 : 0 gegen VFB Aachen sowie 9 : 0 gegen Rhenania Eschweiler. Als Gruppenerster mußten wir im ersten Halbfinale gegen den SV Breinig ran, die aber ebenfalls mit 6 : 0 geschlagen wurden. Im Finale dann gegen JSV Alsdorf machten wir es spannend, vergaben tatsächlich mindestens 7 oder 8 100%ige Torchancen. Osas hatte aber dann die Nase voll, liess aus der eigenen Abwehr heraus alle Gegenspieler stehen und drosch mit einem Hammer den Ball in den Torwinkel. Auch wenn wir in 2 Situationen Glück hatten so haben wir doch auch dieses Finale hochverdient gewonnen. Alles in allem ein deutlicher Erfolg, da wir u.a. bei einem Torverhäntnis von 34 : 0 in 6 Spielen keinen einzigen Gegentreffer zuliessen. Heute dabei waren Timon im Tor, Osas (5 Tore), Nikola (7), Colin (6), Eric (4), Kevin (3) sowie Berkay (9).