Das heutige Spiel gegen Raspo Brand konnte die D3 bereits nach wenigen Minuten zu ihren Gunsten entscheiden. So ging man mit einer mehr als deutlichen Führung in die Pause. Im zweiten Abschnitt agierte man bei der Chancenverwertung dann teils etwas zu nachlässig. Trotzdem stand am Ende ein mehr als deutlicher Erfolg fest. Besonders positiv zu erwähnen ist Luke, der vor Spielfreude nur so sprühte. Nun geht es in der nächsten Woche zum Spitzenspiel nach Westwacht Aachen, die die Tabelle verlustpunktfrei anführen.

 

Beim heutigen Spiel waren dabei: Tim S. (im Tor), Justin, Pascal, Tim F., Max (3 Tore), Luke (3), Oli (3), Dylan (3), Gerald (2), Oguzhan (1), Luca (1) und Said (1). Hinzu kam noch ein Eigentor des Gegners.