Die zweite Mannschaft der 2005er, bewies heute, dass man sich in der Saison gesteigert hat. Verlor man im Hinspiel noch deutlich, so kann man immerhin heute von einer besseren Leistung sprechen. Vor allem in Halbzeit eins schafften es die Jungs fast die 0 zu halten. Nächste Woche noch einmal nach Setterich, und dann ist die wirklich nicht einfache Gruppe überstanden und man kann auf eine ausgeglichenere hoffen.