An diesem regnerischen Donnerstag Abend ging es zum vorgezogenen Meisterschaftsspiel nach Borussia Brand, wo uns ein ziemlich matschiger Aschenplatz erwartete. Doch trotz der ehr ungünstigen Bedingungen spielten die Jungs ihr Spiel. Obwohl das deutliche Ergebnis eigentlich für sich sprechen würde, begeisterten die Jungs uns Trainer und die Eltern. Nachdem der Gegner schon 2:0 in Führung stand, erkämpften wir uns durch einen perfekt ausgeführten Freistoß und anschließendem Torabschluss den Anschlusstreffer. Leider konnten wir zahlreiche Torchancen nicht nutzen, einige Male fehlte auch einfach ein bisschen Glück und so kam doch der Gegner wieder zum Zug und Borussia erhöhte die Führung auf 3:1 zur Halbzeitpause.

Und auch in der zweiten Halbzeit waren wir wieder voll da und gaben vorallem die Hoffnung nicht auf. Die Jungs kämpften und mussten aber leider im Laufe des Spiels noch zwei weitere Tore hinnehmen und konnten sich nicht mit einem Tor für ihre Arbeit belohnen.

Aber alle haben zusammen ein klasse Spiel gemacht, die Jungs konnten viel von dem bisher erlernten umsetzen und man sieht weiter eine deutliche Steigerung von Spiel zu Spiel. Da wir Trainer heute eine tolle Mannschaft gesehen haben, ist das Ergebnis zwar schade, aber wir können sehr zuversichtlich in unser letzten Saisonspiel nächsten Samstag herangehen!

Das Team: Sören, Orlando, Miguel, Arda, Paul, Sven, Minh Thien, Emirhan und Semih