Berichterstatter Christian Jacquemain

Am heutigen Tag stand das vorletzte Spiel der Vorrunde an. Auswärts bei Blau-Weiß Aachen.Aber davor gab es noch einen Fototermin für das im nächsten Jahr zum 100-jährigen Bestehen des SVE erscheinende Stickeralbum.Dann fuhren wir zu Blau-Weiß.Bei der Platzwahl passierte direkt das erste Missgeschick,weil der Schiedsrichter (Trainer von BW ) die Pfeife in seiner linken Hand nicht gerade gut versteckte, sodass Kapitän Mert die Wahl leicht gewinnen konnte.Dann ging das Spiel los.SVE durfte anstoßen und direkt den ersten Angriff einleiten.Das ging dann immer so weiter.Der SV machte gut Druck,kam auch zum Abschluss,traf aber das Tor nicht.Das Gleiche dann auch auf der anderen Seite.Vier Minuten vor Ende der ersten Halbzeit erlöste dann Lukas R den SV mit einem genialen Treffer unter die Latte, nach einer von Mert geschossenen Ecke. Halbzeit ! Nach der Halbzeit ging es dann blöd weiter. Lukas D klärte den Ball direkt zum Gegner, der dann um Nico S herum lief und am Ende den Ball hinter Keeper Christian zum Ausgleich versenkte. Es kommt wieder ein langes Hin und Her, wobei der SV schwächer als in der ersten Halbzeit spielte. Schlussphase ! Fast alle waren im gegnerischen Strafraum,als Leon sich dann durch die Abwehr dribbelte und den Ball ins Netz schoss.Zwei Minuten vor Schluss dann also das 2:1 für den SVE. Jetzt waren auf einmal alle mit Hinten und verteidigten das Ergebnis bis zum Schluss wo es dann auch noch anfing zu regnen.Insgesamt ein ausgeglichenes Spiel mit einem Sieg für den SV

Anmerkung vom Trainer : Jungs das hat Spaß gemacht ! Es war schön zu sehen, dass eine Mannschaft auf dem Platz stand. Kein Gemeckere, sondern Kampf Jeder für Jeden. Vielleicht müssen wir öfter mal wegfahren. Ist ja auch toll so eine Wochenendfahrt mittendrin, wo man den Trainer so schön ärgern kann. Aber Vorsicht ! Auch euer Trainer hat da so seine Erfahrung wie er seinen Spielern heimzahlt !!! he,he,he