Neben der absoluten Pflichtaufgabe heute in der Staffel, erzielte unsere Mannschaft in den 50-Minuten Spielzeit heute eine beachtliche Anzahl an Toren, welche man in dieser Höhe noch nicht erzielen konnte.

Spätestens nach der ersten Halbzeit waren taktische Anweisung überflüssig, da es kaum zu einem richtigen Spielfluss kam. Vom Anstoß aus ging es direkt in Richtung gegnerischen Tor, und wenn man nach paar Sekunden schon da ist, denkt man nicht mehr viel über Kombinationsspiel nach.

Dennoch ein Kompliment an die Mannschaft, die trotz des großen Freiraums und der nicht all so großen Gegenwehr des Gegners, doch noch die ein oder andere schöne Kombination zum Torabschluss gespielt hat. Respekt auch an die Gegner, die konsequent bis zum Ende absolut fair mitgespielt haben.

Es war aber auch mal ein guter Test, um das ein oder andere auszuprobieren, was man im Training nur gegen Hütchen oder Mitspieler üben kann. So wurden Tricks ausprobiert, Postionen gewechselt, Abwehrspieler wurden zu Mittelfeldspielern, beide Füße wurden in schwierigen Situationen genutzt, usw.

Abschließend kann man sagen, dass es ein netter Samstag morgen für die Jungs war, dennoch freuen sich alle auf die neue D-Jugend Staffel, damit man auch nochmal an seine Grenzen stoßen kann.

In der effektiven Mannschaft standen heute die Spieler Felix, Emre, Finn, Tim K., Tim-Maximilian, Fabian, Luca, Samil, Jonas und Henrik.