Dieser Spieltag brachte uns zwar ein ziemlich deutliche Niederlage ein, aber trotzdem gingen wir alle, Spieler wie Trainer, gut gelaunt vom Sportplatz der Laurensberger. Die erste Hälfte der ersten Halbzeit waren wir noch nicht ganz wach. Dem Gegner wurde es leicht gemacht und so schoss Laurenberg innerhalb kurzer Zeit 7 Tore. Doch anstatt aufzugeben und den Kopf hängen zulassen, kamen jetzt unsere Jungs. Das zusammen spielen klappte immer besser und nach einer super ausgeführten Ecke, wie wir sie im Training eingeübt hatten, erzielten wir unseren Treffer.

Ein paar Minuten brauchten wir auch wieder in der zweiten Halbzeit um in das Spiel zurückzufinden und leider nutzen das die Spieler von laurensberg eiskalt aus und erhöhten ihre Führung auf 11:1. Aber wieder rappelten wir uns wieder auf und machten unser Spiel immer besser und machten die Laurensberger doch nochmal etwas nervös. Denn jetzt waren wir mit 3 schönen Toren am Zug und die Jungs zeigten auch einige tolle Spielzüge, die leider nicht belohnt wurden. Kurz vor Schluss kassierten dann zwar noch das 12:4, aber insgesamt und abgesehen von dem ersten Teil von Halbzeit eins, sind wir Trainer sehr zufrieden mit unseren Jungs. Denn sie haben sich ins Spiel zurückgekämpft und bis zum Schluss gegen eine deutlich überlegene Mannschaft nicht aufgeben. Wir sind stolz auf unser heutiges Team Sören, Noel, Orlando, Arda, Miguel, Paul, Sven, Minh Thien und Luc, die am Ende mit einem Lächeln vom Platz gegangen sind und sich einfach über die 4 geschossenen Tore gefreut haben.